Die Hintern von Nikolaev haben fast dem zweijährigen Baby zu Tode nicht gebracht - Finger von beiden Füßen, wurden ORVI, Kehlkopfentzündung, Nissen …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5945 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(3579)         

Am Tag, als Angela von Eltern weggenommen hat, war sie zwei Jahre alt und ein Monat. Der Blick des Mädchens, das sich auf einen Punkt konzentriert hat, ist langsam auf dem Rettungsdienstauto gewandert. Blaue Augen haben Kummer ausgestrahlt. Was Gedanken in diesem Moment in seinem Kopf überfüllten? Über die Mutter, über die Wärme und Zärtlichkeit ihrer zarten Hände, die heimische Stimme, die auf Zeichen anerkannt ist, immer dazu die Person lächelnd? Vielleicht... Ob hier sie nur schaffte, all das in zwei Jahren des Lebens zu fühlen?

Gemäß dem Betriebsleiter des Sektors des Schutzes der Rechte auf Kinder der Regierung des FabrikgebietsArtem Panasyuk, in Dienstbürgern mit der Nachricht, dass das jugendliche Kind in der Eisenbahnansiedlung im halbzerstörten Haus mit angeredeten Eltern lebt. Zur angegebenen Adresse zusammen mit Milizsoldaten wurde Abfahrt gemacht.

Angestellte wurden vom beschwipsten Mann mit dem kleinen Mädchen auf Händen getroffen, er wurdepräsentiertSasha, Vater des Kindes. Mit einer Familie hat er im privaten Aufbau gelebt, den es möglich war, Ruinen zu nennen als Propositionen eher. Das Haus, das vom Licht abgeschnitten worden ist, heizend und Wasser, hat furchterregende Show vertreten. Das Wartezimmer mit den geräucherten Wänden wurde mit alten schmutzigen Dingen, Arbeitsschaufeln, vier Rädern gefüllt. Abwechselnd gerollt ein Kasten von - unter Bananen, Taschen, die Plastikbeutel, die veraltete Pfannen, der schäbige Koffer geworden sind. Der Eingang zum zweiten Zimmer wurde durch die vernagelte Decke geschlossen. Das Tageslicht, das den Weg durch die schlammige Brille machte, hat das Bett gemacht vor langer Zeit durch die ungewaschene Wäsche, auf einem Fußboden die eingefettete Decke, in der Nähe die Krippe gefangen, die mit dem Zeug auf einem Tisch voll gefüllt ist, schmutzige Waren vom Essen bleiben liegen. In einer Alkoholvergiftung auf einem Bett hat die Frau gesessen.

Weil es klar weiter, die Gegenwart cohabitant Aleksandra 36 - Sommergeworden istAngela, 1997 auf der Suche nach dem besten Leben habe ich mich von Moldawien in die Ukraine bewegt. Bis 2004 hat sie im Gebiet von Kherson gelebt. Dann hinweggekommen Nikolaev, wo entsprochenSasha. Ohne Unterkunft zusammen zu haben, waren sie heimatlos. Einmal die Freundin - ein sobutylnitsa hat sie angedeutet, im alten halbzerstörten Haus zu leben, das ihm zum Adresse ZhDP 798 gehört, wo sie und vier Jahre ausgegeben haben. Dort ist kleine Angela geboren gewesen. Der Vater geliefert. Im November des letzten Jahres haben vertraute Leiter sie vorgeschlagen, kostenlos im Haus als Wächter zu leben, die Unterkunft schließlich auf Ziegeln nicht sortiert hat. Abgestimmt, haben sie sich mit dem Baby zur benachbarten Straße zu Ruinen ohne Licht, Wasser und Heizung bewegt. Essen hat auf einem Feuer gekocht, zwei Ziegel und einen Eisenbratrost angepasst.

Gemäß dem Chef der kriminellen Miliz für Kinder der Fabrik regionale AbteilungVladimir ChernegikleinAngelaes wurde in passenden Behörden nicht eingeschrieben. In zwei Jahren hat sich das Mädchen nie dem Arzt ganz zu schweigen von jeder Impfung gezeigt. Beziehungsweise der Bezirksarzt - der Kinderarzt hat über ihre Existenz nicht gewusst.

Von 03:00 Nächten 09:00 Morgeneltern, die als Reiniger an Gleisenspuren gearbeitet sind, 20 hryvnias pro Tag auf Zigaretten und Brot verdienend. Das Kind ist zuhause in dieser Zeit ein geblieben. Nachbarn waren mit unveränderlichen Trinkgelagen von cohabitants unzufrieden und haben sich wiederholt beklagt.

Als das Mädchen von Sozialarbeitern weggenommen wurde, ist Mutter im ganzen Haus nicht abgereist. Da es geschienen ist, dass die Frau keine ukrainische Staatsbürgerschaft und Stillleben gemäß dem Pass ausgegeben noch in der UdSSR hat. Auswärts in Moldawien daran ist drei Kinder geblieben, die mit Verwandten leben.

KleinAngelageliefert im Stadtkrankenhaus von Kindern Nr. 2 in die Ryumin St, wo Ärzte sofort damit beschäftigt gewesen sind. Das Mädchen konnte auf dem linken Bein als infolge des dauernden tragenden nahen Schuhwerkes nicht aufstehen es hat eine Schwiele gebildet, Finger von beiden Füßen wurden gebogen. Unter vor langer Zeit der unrasierten Ringelblume wurde Schmutz gehämmert. Als sie Überblick ORVI, Kehlkopfentzündung ausgeführt haben, wurden Nissen gefunden. Das Mädchen, ist richtig gebrachte energisch, aber braucht gutes Essen. Sie ungewohnt zu Wasser hat geschrien, als es sich gewaschen hat. Krankenschwestern von Vykupanny und Angela, die als saubere Kleidung mit der Habgier verkleidet ist, haben Tee mit einer Rolle getrunken. Nur weil die Augen von Kindern mit dem Kummer alle Leute ringsherum untersucht haben.Zu einer absoluten Wiederherstellung wird das Baby im Krankenhaus sein. Das Mädchen wird einschreiben und wird Dokumente auf die Richtung im Kinderheim vorbereiten.

Heute das Problem des Aufregungsverbrechergeschäfts auf der Kunst. ist aufgelöste 166 Strafgesetzbücher der Ukraine: "Böswillige Nichterfüllung von Aufgaben auf der Sorge über das Kind oder die Person bezüglich, wen Schutz oder Schutz" infolge, was Angela - Mutter von den elterlichen Rechten bezüglich der eigenen Tochter beraubt werden kann, gegründet werden.

Da es einen Wunsch gibt, den im Gedächtnis dieses Mädchens schreckliche Bilder des beschriebenen nicht aufgedruckt haben. Und noch oft im Leben konnte sie den Ausdruck sagen: "Mumie, ich liebe Sie! "

P.S. Als wir später eine Woche das Kind im Krankenhaus besucht haben, hat sie gelächelt, hat die präsentierte Puppe und, das Umfassen gedrückt, es auf Händen die Krankenschwester, genannt es haltend: Frau!

Helfer dem Chef des Zentralen RO NSU auf PR-Milizenkapitän Maria Tsypko

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität