In Zaporozhye hat den Eigentümer des Geschäftes von Auslesestunden und Geschenken

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 891 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(534)         

In Zaporozhye der Unternehmer - wird der Eigentümer des Geschäftes von Auslesestunden und Geschenken "Valencia" geschossen.

Wie berichtet, der UNIAN im Management von Zaporozhye Hauptausschuss der Miliz, das Verbrechen ist heute am 30. November im Territorium des Gebiets von Zaporozhye des Gebiets begangen worden. "Der Unternehmer wurde mit einer Schusswunde in einer Unterleibshöhle hospitalisiert, von der im Krankenhaus gestorben ist", - hat in der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Zaporozhye berichtet.

Auf dem Verdacht in der Kommission dieses Verbrechens wird der Wächter von einem von Landkonsumvereinen im Territorium des Gebiets von Zaporozhye, wo gemäß informellen Daten das Opfer das Geben hatte, verhaftet.

In Zaporozhye behauptet der Hauptausschuss der Miliz, dass gemäß einleitenden Daten das Verbrechen auf dem Haushaltsboden begangen worden ist, jedoch eindeutig werden die Gründe eines Ereignisses nur während der Untersuchung auf dem kriminellen Fall gegründet, der gemäß der Kunst aufgeregt ist. 115 des Strafgesetzbuches der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität