Des Nationalen Selbstverteidigungsverdächtigen, dass regionals "Rechnungsprüfer"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 661 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(396)         

Der vorläufige Untersuchungsausschuss der Verkhovna Radas bezüglich der Ereignisuntersuchung mit dem Beistand vom Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, hat Yury LUTSENKO, der am 4. Mai 2009, und andere Nachrichten auf möglichen Missbräuchen seiner Partei im Zwischenbericht wieder vorgekommen ist, bewiesen, dass "der um dieses Ereignis aufgeblasene Skandal übliche PR-A-Luftblase erschienen ist".

Wie berichtet, der UNIAN in einer Presse - Dienst "Nationale Selbstverteidigung", es wurde vom Abgeordneten der Leute von der NANOSEKUNDE-Gruppe Yury GRYMCHAK erklärt.

"VSK haben noch kein Dokument, das diesem Yu bestätigen würde. LUTSENKO und andere Vertreter der ukrainischen Delegation, am 4. Mai 2009 in einer Transitzone des Flughafens Frankfurts am Main seiend, haben irgendwelche ungesetzlichen Handlungen gemacht", - hat Yu bemerkt. GRYMChAK.

"Die Verbindung, dass VSK solche Materialien nur von - für Positionen des Ministers von Inneren Angelegenheiten nicht erhalten hat, wer, scheint es, stimmt der Legende der Werbung von Materialien der deutschen Polizei nicht zu, gibt den Boden, um das "regionals" N zu verdächtigen. ShUFRICh, M CHECHETOV und E. Bondarenko oder hat Gogol "Rechnungsprüfer" nicht gelesen, oder hat seinen Inhalt besonders nicht verstanden, dass sein Kapitel, in dem der unter - die Offizierwitwe Hlestakov eine Frage der Beschwerde ist. Weil es sich erweist, so dass man drei "regionals" von der Kommission erfreut, die von Abgeordneten von 9-ти Leuten, Yu besteht. LUTSENKO muss sich einen Kompromiss eingehende Beweise darauf fassen und sie zu ShUFRIChU und ChEChETOVU auf einer Silberplatte bringen", - hat Yu bemerkt. GRYMChAK.

Der Abgeordnete der Leute hat weitergemacht: "Dasselbe erweist sich das anstatt anzuerkennen, dass absolute Hoffnungslosigkeit dieser PR - zum Abenteuer "regionals" fortsetzen, das abgenutzte Thema weiter zu bedienen, durch den Grundsatz arbeitend - bevor Wahlen einer Kugel gut sind und von der Scheiße, weil, wenn nicht verkrüppeln wird, schmieren wird! ".

Wie berichtet, der UNIAN am 5. Mai 2009 hat die deutsche Zeitung "Bild" diesen Yu angezeigt. LUTSENKO mit dem Sohn am 4. Mai ausgeführt am Nachmittag in einem Polizeirevier des Flughafens Frankfurts am Main.Gemäß Massenmedien, ihnen in einer Bedingung der starken alkoholischen Vergiftung gehindert nach dem Streit mit Polizisten.

Am 12. Mai Yu. LUTSENKO hat erklärt, dass die deutsche Polizei grundlos ist, hat es und der Sohn gehindert, als sie nüchtern waren.

Am 6. Juni hat "Bild" ein Urteil im Anspruch des Sohnes von Yu durchgeführt. LUTsENKO Alexander, eine Leugnung von früher gelegten Materialien über das Ereignis am Frankfurter Flughafen veröffentlicht, insbesondere dass A.LUTsENKO in einer Landungszeit mit dem Flugzeug in einer Alkoholvergiftung war.

UNIAN Verweisung. Am 1. Dezember in der BP der Entwurf der Entschlossenheit "Über den einleitenden Bericht des Vorläufigen Untersuchungsausschusses der Verkhovna Radas aus Ukraine bezüglich der Ereignisuntersuchung mit dem Beistand vom Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine von LUTSENKO Yu. V wurde eingeschrieben. der am 4. Mai 2009, und andere zu Nachrichten auf möglichen Missbräuchen seiner Partei vorgekommen ist". Autoren des Projektes - der Vorsitzende von VSK Nestor SHUFRICH und Mitgliedern der Kommission Michail CHECHETOV und Elena BONDARENKO.

In einem erklärenden Zeichen zum Entwurf der Entschlossenheit wird es gesagt, dass "sich Beamte von Strafverfolgungsagenturen von der Bundesrepublik Deutschland enthalten, solche Materialien zu gewähren, ohne die schriftliche Zustimmung des Ministers von Inneren Angelegenheiten der Ukraine durch Yu zu erhalten. LUTSENKO als Person, bezüglich deren die angegebene Untersuchung gemacht wurde".

Zur gleichen Zeit wird der Entwurf der Entschlossenheit auf dem einleitenden Bericht von VSK Rada angeboten, um den Begriff der Tätigkeit der Kommission seit sechs Monaten zu verlängern, und auch, "um an LUTSENKO mit der Voraussetzung zu richten, um die schriftliche Zustimmung zum Empfang von der Strafverfolgung, den diplomatischen und anderen fähigen Behörden, den Errichtungen und den Organisationen der Bundesrepublik Deutschland von Dokumenten und den Materialien zur Verfügung zu stellen, die mit dem Ereignis mit seiner Teilnahme verbunden sind, die am 4. Mai 2009 am Flughafen Frankfurt am Main und ein Kurs der Untersuchung dieses Ereignisses, einschließlich Dokumente auf der Aufregung oder Verweigerung in der Einleitung von kriminellen Fällen bezüglich des Ministers von Inneren Angelegenheiten der Ukraine von LUTSENKO Yu stattgefunden hat. V., die waren oder von der Strafverfolgung und den anderen fähigen Behörden, den Errichtungen und den Organisationen der Bundesrepublik Deutschland und auch den Motiven serienmäßig hergestellt werden, dass Rechtfertigungen während der Untersuchung von Entscheidungen akzeptiert haben".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität