In 10 Monaten haben Räuber aus Banken 1,5 Millionen, Angestellte - 62,5

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 706 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(423)         

In 10 Monaten 2009 wurden 64 Millionen UAH den ukrainischen Finanzeinrichtungen gestohlen. So haben Räuber ungefähr 1,5 Millionen UAH weggenommen, und der Personal von Banken hat 62,5 Millionen UAH gestohlen. Darüber schreibt "Die linke Küste" im Artikel "Than Theft Is Better than a Robbery".

In nur 10 Monaten 2009 wurden 150 Angriffe auf Banken, Summe des gemachten gestohlenen registriert ungefähr 1,5 Millionen UAH sind Daten von ukrainischem creditno - die Bankvereinigung. D. h. im Durchschnitt hat der Räuber vom Büro von zehntausend UAH weggetragen, schreibt die Ausgabe.

"Während Verbrecher Finanzerrichtungen geplündert haben, sind andere, wie Panikovsky, zu einem Beschluss gekommen, dass "Diebstahl" sicherer ist, als "Raub", - PFD. schreibt. - am 24. Oktober auf Angestellten von Volhynia von einer von Geschäftsbanken, die zusammen mit aus der Bank von 17 Millionen UAH gebrachten Komplizen verhaftet wurden. Büroangestellte haben die Kredite auf der Sicherheit von drei Landanschlägen ausgegeben, die kosten, wurde durch 10mal überschätzt. Ganz kürzlich - am 23. November - in Kiew der Personal der Finanzstruktur gemäß Romankreditabmachungen wurden die 6,8 Millionen, die bei der Arbeit von UAH gestohlen haben, gehindert. An demselben Tag in Zhitomir der Direktor des Büros "das Alpha - Bank", die sich seit den letzten drei Monaten zusammen mit dem Schatzmeister zur Tasche beholfen hat, wurden 0,7 Millionen UAH gehindert. In nur 10 Monaten 2009 hat die Miliz mehr als 40 kriminelle Fälle gegen den Personal von Banken geöffnet. Der allgemeine Schaden von ihren Plünderungen in Zehnenzeiten überschreitet Verluste von Angriffen. Wenn 62,5 Millionen gestohlen wurden. UAH, es wird - nur 1,5 Millionen UAH gestohlen".

"Der Personal von Banken wird mit den Siegeln und Formen - der Waffe viel stärker bewaffnet, als Pistolen - lighters oder Äxte", - schreibt PFD. und führt ein Beispiel an: in Angestellten von Donetsk von einer von Finanzerrichtungen hat das einfache Schema entwickelt: den Kredit für den Autokauf angegeben ausgebend, die Kreditsumme, ein bisschen groß als Auto gekostet. Büroangestellte haben Rückstöße eingesteckt, das Schema hat erfolgreich an 38 Kunden gearbeitet, auf denen ihm nachgefolgt wurde, um 1,7 Millionen UAH zu verdienen.Ähnlicher Schwindel wurde vom Chef von einem von Bankbüros in Lviv verwendet - es hat geschafft, 429 Kredite in zwei Jahren auszugeben und 3,2 Millionen UAH zu verwenden. Diejenigen, die die Kredite nicht ausgeben können, urteilen anderen ways:to Zakarpatye ab der Personal des "Karten"-Büros lässt Kreditkarten auf 21 falschen Personen heraus, und hat dann Geld in ATMs zurückgezogen. Vor der Verhaftung haben sie geschafft, dreihundertachtundzwanzigtausend UAH

zu entfernen

Es wird so bemerkt, dass Banken nicht immer an Milizsoldaten richten, Probleme mit diebischen Angestellten mittels eigener Sicherheitsdienstleistungen behebend, oder das banale unehrliche Entlassen ist, wenn die Summe von Verlusten nicht zu groß ist, bemerkt die Ausgabe. "Das teuerste, das die Bank hat, ist ein Ruf. Also warum man sich Kunden zeigt, welche Verbrecher arbeiten für Sie? ", - hat der Leiter von einer von großen ukrainischen Finanzerrichtungen "Die linke Küste" erzählt.

Auch "Die linke Küste" gibt zehn die Hauptverbrechen des Personals von Banken 2009 und zehn größten Raubüberfällen von Banken in 2008-2009

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität