In Nikolaev am helllichten Tage 22 - hat der Sommerrückfällige 12 - das Sommermädchen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4645 }}Kommentare:{{ comments || 11 }}    Rating:(2813)         

Am 7. Dezember, am helllichten Tage in der Ansiedlung von Gorky dass in der Vorstadt von Nikolaev, vergewaltigt 12 - das Sommermädchen.

Weil der Korrespondent "zum Verbrechen gewusst hat. Es gibt", im dritten Uhr am Nachmittag sind kein Mädchen und ihr Nachbar, der Junge von 14 Jahren, zurück nachhause aus einem Endhalt der Straßenbahn gekommen. Auf der Straße von Kindern hat der junge Kerl, durch den Anblick 20-25 Jahre entsprochen. Es hat in einem Gesicht des Jungen dann geschlagen, der, und das gegriffene Mädchen in Ohnmacht gefallen ist, einen Keller in der Nähe hineingezogen hat und - gezwungen vergewaltigt hat, in mündliche Kommunikation einzugehen.

Die Mutter des verletzten Mädchens hat schnell Vergewaltigung erklärt.

Die Bedingung des Mädchens, wird als stabil geschätzt, so weit es nach solchem psychologischem Trauma möglich ist. Das Mädchen ist zuhause.

Polizisten haben geschafft, die Identität des angegriffenen zu definieren - es waren sie 22 - der Sommervorortszug, der von Haftsplätzen befreit wurde (Ich habe Satz für den Angriff und Vergewaltigungsversuch gedient) vor nur mehreren Monaten.

Gestern, am 13. Dezember, es der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung einer Selbstverwaltungsregierung der Miliz im Territorium des Gebiets von Dnepropetrovsk gehindert - ist es … ins Mädchen angekommen!

Krimineller Fall gemäß der Kunst. 152, wird h gebracht. 4 ("Vergewaltigung") - der Rückfällige wird um noch 8-15 Jahre des Gefängnisses erwartet.

Hier nur in diesen Jahren ausgegeben hinter Schloss und Riegel für Vergewaltigung des Kindes, dafür wird sich von jenen Jahren scharf unterscheiden, die dort für den Raub, die Gefängnistradition …

getragen wurdenbestätigt
-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität