Ergebnisse des Treffens der Regionalabteilung des Ministeriums des Inneren Angelegenheitsausschusses der Ukraine im Gebiet von Nikolaev - disziplinarische Strafen auf mehreren Köpfen УБЭПа und der Kontrollabteilung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2112 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1269)         

Am 29. Juli im Gebäude des Nikolaevs Regionalstaatsregierung hat die Regionalabteilung des Ministeriums des Inneren Angelegenheitsausschusses der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, das in einem Saal stattgefunden hat, stattgefunden. Der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der General - der Milizenmajor Anatoly Naumenko hat Ausschuss geleitet. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Der Ankläger des Nikolaevs Gebiet Nikolay Stoyanov hat am Treffen als teilgenommen. Alle Chefs von gorrayotdeleniye und Strukturabteilungen der Miliz wurden zu Diskussionen von Vorzugsfragen der Abteilung von Inneren Angelegenheiten eingeladen.

Durch das Management der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev wurde es bemerkt, dass Körper und Abteilungen von inneren Angelegenheiten des Gebiets von Nikolaev seit 7 Monaten dieses Jahres einen Komplex von Handlungen begriffen haben, um vom Kampf gegen das Verbrechen und zum Recht und Ordnung stark zu werden, das im Gebiet stark wird. Im Vergleich mit dem letzten Jahr die Zahl der begangenen Morde, Raubüberfälle, Angriffe, haben Diebstähle abgenommen.

Aber es gibt einige Probleme in der Enthüllung von Verbrechen. Der Ausschuss hat Aufmerksamkeit der ungenügenden Arbeit an der Enthüllung der unoffensichtlichen Verbrechen, getrennten Verkalkulationen in der Enthüllung von Eigentumsverbrechen, in besonderen Diebstählen, Schwindel, Raubüberfällen geschenkt. Es gibt eine negative Tendenz zur Verminderung der Zahl von entdeckten Verbrechen von letzten Jahren. Nachfrageroboter activization auf Verkehrsunfallenthüllungen mit einem tödlichen Ergebnis.

Zu einzelnen Fragen des Ausschusses wird die Bedingung der Gegenwirkung zum Vertrieb der Drogenabhängigkeit und der Arbeit von Untersuchungsbehörden betrachtet.

Menschenrechte und den Bürger sichernd, war die Einhaltung von Menschenrechten während der kriminellen Strafverfolgung ein Grundgedanke des Ausschusses. Mehrere Handlungen für die Verbesserung dieser Arbeit in der Bereichsabteilung von Inneren Angelegenheiten werden definiert.

Ergebnisse der Arbeit von Abteilungen auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen und Abteilungen auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen haben starre Kritik erlebt. Die Kritik hat Gegenwirkung zu Wirtschaftsverbrechen, zuallererst, zur Bestechung und Bestechung betroffen. Für die unbefriedigende Organisation der Arbeit und fehlen von Hinweisen der Ausschuss hat disziplinarische Strafen mehreren Köpfen von bekannten Dienstleistungen einschließlich des Regionalgeräts auferlegt.

Der Chef von UMVS der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der General - der Milizenmajor A. Naumenko an Bord hat Aufmerksamkeit auf den Einfluss gerichtet, der bezüglich der Gegenwirkung solcher Verbrechen, als Bestechung, ungesetzliche Wanderung, Schwindel, eine Fälschung stark wird. Es wird besonders das Bedürfnis nach der Einhaltung von Menschenrechten für die Tätigkeit von Strafverfolgungsagenturen angezeigt.

Am Ende des Ausschusses hat Anatoly Vyacheslavovich den Aufgaben zu allen Leitern von Strukturabteilungen gestellt, die bis September 2008 hingerichtet werden müssen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität