Für die letzte Produktion haben Milizsoldaten von Nikolaev DVD von Platten für die Summe mehr als hunderttausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1227 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(736)         

Im Gebiet von Nikolaev und der Stadt von Nikolaev, der gestärkt schnell - das vorbeugende Arbeiten von von Punkten des Verkaufs der DVD von Platten auszuführen ist.

Lokale Milizeninspektoren, der Personal des Managements wird am Arbeiten von auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen und sogar den Personal der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens beteiligt.

Nur seit letzten arbeitsfreien Tagen in Pervomaisk, Snigiryovsk, Kazankovsk, Vradiyevsk, Gebieten von Voznesensky des Gebiets von Nikolaev und in der Stadt von Nikolaev wurde es durch die DVD von Platten zurückgezogen, die ohne notwendige Dokumente, für die Summe mehr als hunderttausend UAH

verkäuflich waren

Also, in der Stadt von Nikolaev, auf mehreren Punkten, Angestellte hat die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev DVD-Platten zurückgezogen, die sich ohne Kontrollmarken, für die Summe ungefähr vierzigtausend UAH

ausgestreckt haben

Einschließlich des Verwalters des Computerklubs in Pervomaisk wird das Gebiet des Gebiets von Nikolaev, wer DVD-Platten mit dem Kino des pornografischen Charakters, der Minderjährige verkauft hat, gehindert.

Der Personal von GAI bleibt hinter den Kollegen nicht zurück. In Voznesensky hat das Gebiet in zwei angehaltenen Automilizsoldaten ungefähr 100 DVDs von Platten ohne Kontrollmarken mit dem Kino des pornografischen Charakters zurückgezogen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität