Fracht nicht gekennzeichnet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1114 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(668)         

Unternehmer von unterirdischen Wodkabrennereien haben Alkohol in Barrels von - unter Benzin und Diesel transportiert.

Auf dem Weg Kiew - ist Odessa "KAMAZ" hingeeilt. Auf dem Trailer - die Zahlen von Odessa. Der Fahrer hatte eine ausgezeichnete Stimmung. In einer Tasche einer Jacke die Rolle des Geldes - liegen zweitausend hryvnias. Und in einem Körper und dem Trailer hat nah 110 mit Alkohol gefüllte Plastikbarrels gestanden.

Ich bin gefahren und habe nicht gezählt das unterwegs zurück dazu wird so tragen. Die Fracht in der vorübergehenden Richtung ist aufgetaucht. Sonst sollte es leer zu Odessa rattern.

In der Nähe von der Stadt von Zhashkov im Gebiet von Zhitomir hat es ein Auslandsautostehen auf einem Straßenrand, und in der Nähe - drei Männer bemerkt. Diejenigen, durch den Lastwagen den "Leeren" Teller gesehen, haben dazu Hände geschwenkt. Der Fahrer von "KamAZ", der auf einem Straßenrand verkürzt ist und ein Jagdhaus verlassen ist. Zwei anständig angekleidete Kerle haben sich genähert und, das Geben einer Suche achtet auf ihn, hat angedeutet, zusätzlich zu verdienen. Welcher Dummkopf wird solches Angebot ablehnen?... Es ist notwendig, Barrels mit Alkohol zu Kotovsk zu nehmen. Dort wird es sich treffen und wird Fracht wegnehmen. Sie sind bereit, für diesen "Dienst" ihm bereits zweitausend hryvnias zu bezahlen! Sicher ist der Einwohner von Odessa mit Vergnügen übereingestimmt.

Einer von Kerlen hat sich in einem Jagdhaus des Lastwagens gesetzt und hat den Fahrer gebeten, einem Auslandsauto zu folgen. Bald sind sie bis zu irgendwelchen Lagern gefahren. Hier für sie hat bereits gewartet. Die Mannschaft von Ladern hat schnell in einen Körper und "KamAZ" Trailerzweihundert-Liter-Barrels mit Alkohol geladen. Dann hat sich einer von Wohltätern zum Fahrergeld gestreckt und hat glückliche Reise gewünscht.

Der Lastwagen ist mit Höchstgeschwindigkeit zu Odessa hingeeilt. Und der glückliche Fahrer hat nicht vergessen, scharfsichtig fern zu spähen - ob es nicht "GAI Offiziere" dort gibt. Er hat eine Sitzung mit ihnen am allerwenigsten gewünscht.

Aber an diesem Tag hat das Schicksal, das offensichtlich davon - in der Nähe vom Kurvensee abgewandt ist, den Inspektor des Ersten Mais getrennte Gesellschaft von GAI aufgehört. Denkend, der am Fahrer nicht an sich Dokumente auf Alkohol, der Lastwagen war, der in der krivoozersky Regionalabteilung der Miliz geliefert ist, und einen shtrafploshchadka angezogen hat. Durch die einleitende Schätzung wurde die zurückgezogene Partei von Alkohol auf siebenhundertviertausend hryvnias geschätzt.
Selbstverständlichkeit, es war sehr gefährlich, solche wertvolle Fracht ohne passenden Schutz zu verlassen.Dann hat das Management der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten des Gebiets die Entscheidung getroffen: vor der Erläuterung aller Tatsachen der Fallalkoholpartei rund um die Uhr, um zu den bewaffneten Kämpfern von Sondereinheiten die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens "Falke" zu schützen.

Auf der Erläuterung aller Details ist eine Zeit abgereist. Barrels mit Alkohol haben Freiluft-gestanden. Und als Experten regional wissenschaftlich - Forschung eksperno - die Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten criminalistic Zentrum des Gebiets überprüft Qualität von zurückgezogenem Alkohol, zu einem Beschluss gekommen sind: es ist für den Gebrauch auf der direkten Ernennung - Produktion von alkoholischen Getränken nicht passend. Außerdem ist es gefährlich, es sogar für die Produktion von technischen Flüssigkeiten zu verwenden: Glaswaschmaschinen, usw. Nachdem der ganze Alkohol in Barrels in der früher transportiertes Benzin, Öl- und Diesel gegossen wurde. Als es es in Betracht gezogen hat, hat das Amtsgericht die Entscheidung getroffen, einen gefährlichen Ersatz zu zerstören. Kürzlich wurde die ganze Partei dieser "Brühe" im Brennofen von einem der Industrieunternehmen verbrannt.

Also, dank der Berufswachsamkeit von Inspektoren der Gesellschaft des Ersten Mais der Verkehrspolizei von UGAI des Gebiets hat diese gefährliche Fracht von Alkohol eine von unterirdischen Wodkabrennereien nicht erreicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität