Donetchanka prügeln den alten Mann ein Hammer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 952 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(571)         

In Donetsk hat wiederholt 60 - die Sommerfrau geprügelt geurteilt und hat 80 - der alte Sommermann geraubt. Wie berichtet, in einer Presse - Dienst eines gorupravleniye der Miliz ist die Frau in die Wohnung dem alten Mann in der Maske eines obshchestvennitsa angeblich gekommen es wird ihnen anvertraut, um Unterschriften von Einwohnern der Ansiedlung bezüglich der Mülleliminierung zu sammeln. So hatte die Frau an sich eine Tasche, in der einen Hammer verborgen hat.

Jedoch hat der alte Mann schlecht verdächtigt und hat den Gast vorgeschlagen, auf - gut gereinigt zu werden. Als die Frau nicht gefolgt hat, hat er versucht, unter dem Mobiltelefon in der Miliz zu rufen. Dann hat die Frau den alten Mann eine Tasche mit einem Hammer geprügelt, hat Telefon von Händen des Gastgebers herausgezogen und ist verschwunden. Als das Opfer gegenesen ist, sofort hat die Sache in der Miliz gemeldet. An demselben Tag wurde der sie-Räuber, Berichte "verhaftetUNIAN".

Es ist geschienen, dass es bereits viermal vor Gericht gebracht wurde: 3mal für Diebstähle und einen - für die Drohung des Mords. Jetzt hat der Raub zum Durchdringen in die Wohnung in Verbindung gestanden, für die von 7 bis 12 Jahren der Haft droht, wird dazu beschuldigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität