In der Stadt von Nikolaev kämpfen gegen den ungesetzlichen Spielgeschäftserlös. "Steinadler" kämpft dagegen in ganzem

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1184 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(710)         

Seit dem Anfang des Augusts durch den Personal der Abteilung des Kampfs gegen Wirtschaftsverbrechen wird es mehrere Handlungen für die Identifizierung und Beschlagnahme von Spielautomaten ausgeführt, auf denen es keine durch die Gesetzgebung gegründete Erlaubnis gibt.

So in zwei Zimmern im Territorium des Fabrikbezirks der Stadt von Nikolaev wurden 22 Spielautomaten, auf denen es keine entsprechende Dokumentation gab, zurückgezogen.

Gemäß Augenzeugen beim Abzug gab es Personal von Sondereinheiten "Steinadler".

Viele Beobachter haben sogar gesprochen: "Womit es eine Zeit "Steinadler" ist, wurden durch Lader verwendet? Wenn für sie es keine andere Arbeit nicht gibt? ". Und es ist gültig, kann besser sein, damit die direkten Aufgaben - Schutz des Rechtes und Ordnung auf Straßen nach dieser ganzen Abteilung für diesen Zweck beschäftigt zu sein, und es wurde geschaffen. Und so, dem Vizepolizeipräsidenten der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev dem Obersten S. Drachevsky, dem Museumsdirektoren im Gebiet der öffentlichen Sicherheit, ist es notwendig, "" gewaltsame Alkoholiker mit der eigenen Hand zu verhaften.

Im Spielautomatensaal des Schiffgebiets wurde die Frau, die als der Maschinenbediener jener Spielautomaten gearbeitet hat, verhaftet. Einwohner des Nikolaevs Gebiet Shch. 1957-jährig der Geburt habe ich Spielendienstleistungen ohne Lizenz zur Verfügung gestellt.

Bereits am 2. August hat der Personal des Ersten Mais Regionalabteilung der Miliz in der Stadt Pervomaisk 4 Spielautomaten zurückgezogen.

Auf allen über Tatsachen des Dienstes werden spielende Geschäftseigentümer, Eigentümer von Spielautomaten und Fächern bestraft, um auf gefährlichen Spielern zu verdienen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität