Das Radivilovsky Gericht hat Schmuggel von Lexuses und Mercedes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 988 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(592)         

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Rovno auf Materialien der Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens hat kriminellen Fall auf Zeichen des Schmuggels und der Bürofälschung bezüglich mehrerer Unternehmer gebracht, die aus der Zollkontrolle renommierte Auslandsautos auf dem Territorium der Ukraine importiert haben: Mercedes, BMW, Lexuses, Toyotas, Chrysler und Dodzhi. Der Schaden, der dem Staatsbudget von der Nichtzahlung Pflichtzahlungen verursacht ist, hat so 3 Millionen hryvnias gemacht.Illegale Autos mittels des Landgerichts von Radivilovsky wurden legalisiert. Dort haben Übeltäter mit Zivilprozessen von Pseudokäufern von Kiew gerichtet, das angeblich Autos an der Börse in Lutsk bekommen hat, und Fahrzeuge, oh, verdammt, mit nachgemachten Zertifikaten auf der Registrierung erschienen sind. Das Gericht mit der Bereitschaft hat für "gewissenhafte Käufer" Partei ergriffen, hat sie von der Zahlung des Sammelns und den Zahlungen im Budget (gegen das aktuelle Gesetz) befreit und hat GAI genötigt, Schwierigkeiten Bürgern in der Verwirklichung der Rechte für das Auto nicht zu machen. Insgesamt für Leute, wie verschieden? Jetzt hier geben ihre ganze Liste und Eigenschaften der Beziehung mit den Vertretern von Themis eine Folge an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität