Im Odessa Gebiet der Ermittlungsbeamte der Steuerpolizei, für ein Bestechungsgeld

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 946 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(567)         

Infolge des Ausführens von Handlungen für die rechtzeitige Identifizierung und die Verhinderung von ungesetzlichen Handlungen von Beamten von GNA in Gebietangestellten von Odessa der Regionalabteilung des Kampfs gegen die Bestechung in GNS Körpern, wenn man ein Bestechungsgeld in der Summe von sechstausend US-Dollar für die Lösung einer Frage über nicht die Einleitung von gesetzlichen Verfahren durch Ergebnisse der Kontrolle des Themas der Wirtschaftstätigkeit bis zum 11.08.2008 in einem Bürobüro erhält, das gehindert und im Büro des Anklägers von Odessa der Ermittlungsbeamte der Steuerpolizei geliefert ist.

Die Tatsache, ein Bestechungsgeld dadurch zu erhalten, wird durch auch das relevante Protokoll auf der Identifizierung von Spuren der lumineszierenden Substanz auf Händen des Steuerfachmannes dokumentiert, durch den Banknoten bearbeitet wurden.

Jetzt hat das Problem der Einleitung von gesetzlichen Verfahren auf Zeichen des Verbrechens ч.2 durch die Kunst zur Verfügung gestellt. 368 des Strafgesetzbuches der Ukraine (ein Bestechungsgeld erhaltend), werden aufgelöst.

Prestsentr GNA der Ukraine

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität