Der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der General - der Milizenmajor Anatoly Naumenko ist von der Türkei

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 936 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(561)         

Der Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der General - der Milizenmajor Anatoly Naumenko ist von einer Dienstreise bis die Türkei zurückgekehrt.

Anatoly Naumenko hat Ankara als ein Teil der offiziellen Delegation der Ukraine besucht, die vom Kopf der GU Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens durch Vladimir Bedrikovsky angeführt ist.

Wie es auf der offiziellen Seite des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten, Vertrag berichtet wird, der zwischen der Ukraine und der Türkei unterzeichnet, die Zusammenarbeit zur Verfügung stellt, die im Kampf gegen das organisierte Verbrechen stark wird, sind Finanzverbrechen und ein ungesetzlicher Austausch von Rauschgiften ein Zweck des Besuchs der Delegation geworden. Im Auftrag der türkischen Seite wird das Protokoll vom stellvertretenden Direktor unterzeichnet, der der Polizei und Sicherheit des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Republik Türkei Ali Kolat allgemein ist.

Außerdem haben die Parteien über die Studie der ukrainischen Angestellten von Strafverfolgungskörpern in der türkischen internationalen Akademie auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen und den Drogenhandel zugestimmt.

Die türkische Seite hat auch den Vorschlag von Ukrainern bezüglich eines Austausches der Erfahrung in der Ausbildung von cynologists akzeptiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität