Der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten des Gebiets von Nikolaev hat den Verdächtigen des brutalen Mords an zwei Hintern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 894 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(536)         

"Das Verbrechen" darüber am 22. August, ungefähr 8.00 Nähe das Haus 248 unten die Straße Chigrina in der Stadt von Nikolaev mit Messerwunden einer Brust und eines Halses die Leichname von zwei Mann wurde offenbart. Sie wurden von Einwohnern von nahe gelegenen Häusern gefunden, die früh am Morgen die Hunde spazieren gegangen sind.

Zu einem Tatort sofort dort ist der Personal der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev - criminalists, der Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Bezirksabteilung von Lenin von Inneren Angelegenheiten angekommen.

Der erste Vizepolizeipräsident der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, dem Chef der kriminellen Miliz Anatoly Drobot, der auch auf einem Tatort anwesend gewesen ist, hat sich dann über eine Situation so geäußert: "An toten Männern auf einem Körper der Satz von abgeschnitzelten verwundet Messer wird offenbart. Wie Sie, es die Personen sehen, die ein asoziales Leben deshalb führen, konnte niemand sie zum Zweck eines Raubes töten. Jetzt führen Fachmänner des criminalistic Laboratoriums expertize aus. Am wahrscheinlichsten ist es wegen plötzlich entstandener Streite"

vorgekommen

Die Version ist auch vorangekommen, dass das Verbrechen von Rowdymotiven durch ausländische Personen begangen worden ist.

Es wurde gegründet, dass die getöteten Männer auf der Allee in der Nähe vom Haus 248 unten die Straße Chigrin bereits tot gestellt hat, und zufällig im nahe gelegenen Hof ermordet.

Während Milizsoldaten der sehr kurzen Zeit, die geführt sind, um die Persönlichkeit des getöteten zu identifizieren.

Zwei Männer ohne einen bestimmten Wohnsitz von 1960 und 1965-jährig der Geburt sind sie erschienen. Auf kaum einem von ihnen haben Experten 16 Messerwunden aufgezählt.

Dieses widerhallende Verbrechen ist sofort in persönliche Kontrolle des Managements der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev eingestiegen. Auf Suchen des Verbrechers, der auseinander ein Messer von zwei Männern alle Kräfte - nicht nur kriminelle Büros des Nikolaevs geschnitten hat, wurde die Selbstverwaltungsregierung der Miliz, sondern auch des Regionalmanagements geworfen.

Milizsoldaten und gerichtet an Einwohner, viel versprechende Vergütung für die Information bezüglich eines Ereignisses.

Und hier ist, wie es bekannt, infolge des Ausführens orerativno - Suchhandlungen auf dem Verdacht in der Kommission dieses Verbrechens geworden ist, wurde es 30 - Sommer gehindert, früher hat nikolayevets beurteilt.

Vorher wird es gegründet, dass er, nach dem gemeinsamen Trinken von alkoholischen Getränken, infolge des Streites dieses Verbrechen begangen hat.

Zurzeit wird der Verdächtige verhaftet und gibt Eingeständnis.

Strafe (vorsätzlicher Mord) durch die Kunst vorgeschrieben. 115 des UK der Ukraine kann ihm drohen.

Es sollte bemerkt werden, dass kürzlich das Gebiet von Nikolaev, es ist einfach, ähnliche Verbrechen überflutet hat. Unter dem Einfluss von Alkohol werden die Verbrechen, die Entsetzlichkeit entsetzt, begangen. Aber dank Berufshandlungen der Milizsoldaten von Nikolaev praktisch werden alle ähnlichen Verbrechen gelöst, der "ohne Verzögerung" genannt wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität