Über Lutsenko das Schwert des Damocles

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1008 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(604)         

Zuneigungen für Tymoshenko haben für den Innenminister ein schwarzes Anhängsel von SBU zurückgewiesen. Das Schicksal von Lutsenko hängt ab, ob Stimmen für seinen Verzicht an Yushchenko genügen werden. Zu einem Regiment der Anklagen, die Yury Lutsenko in den letzten Jahren klingen, ist angekommen. Dieses Mal dem Innenminister und dem Führer der "Nationalen Selbstverteidigung" beschuldigen Enthüllung des Staatsgeheimnisses bezüglich der Tätigkeit des Managements des Staatsschutzes. Die Kollegen von Lutsenko betrachten es als Strafenbank für eine spezielle Position der Gruppe "sambo Ringer" in der Verkhovna Rada. Experten entsprechen das für einen Vorsitzenden des Ministers von Inneren Angelegenheiten, die das neue Handeln erklärt wird.

Über neue Verhandlungen gegen Lutsenko, begonnen am 4. September auf, ist es etwas bekannt: es ist gemäß der p.1 Kunst aufgeregt. 328 des Strafgesetzbuches - Enthüllung des Staatsgeheimnisses durch den Beamten ohne Änderung und Spionagezeichen. Die Sanktion des Artikels schreibt Strafe in der Form der Haft von zwei bis fünf Jahren mit der Beraubung des Rechts vor, bestimmte Positionen bis zu den drei Jahren oder ohne das zu halten.

Anfängliche Voraussetzungen des Kopfs der Abteilung des Staatsschutzes (UGO) Valery Geletey hat im Berauben des Ministers der Aufnahme zum Geheimnis bestanden, aber später hat sich der Kopf von UGO es anders überlegt, erklärt, dass Ansprüche "umgeschult" werden können. "Wenn im Laufe der Untersuchung es klar wird, dass es schwere Folgen zur Folge gehabt hat, kann Geschäft auf h umlernen. 2 dieselben Artikel und seine Sanktion sind - bis zu den acht Jahren der Haft noch strenger", - hat Geletya vorausgesagt.

Wie der stellvertretende Vorsitzende von SBU Valentyn Nalyvaichenko jetzt berichtet hat, macht der Dienst Untersuchung und hat Befragungen von Beamten begonnen. Wir, werden der Initiator des Geschäfts erinnern Lutsenko wurde am 31. Juli vom Chef von UGO als Geletya entgegengesetzt. Er hat in SBU appelliert, um herauszufinden, ob der Innenminister das Gesetz übertreten hat, am 30. Juli 2008 den Journalisten erzählt, welche Gegenstände vom Staatsschutz kontrolliert werden.

Während der einzige Trumpf von SBU im "Geschäft von Lutsenko - Geletey" ein Sachverständigengutachten auf der Staatsgeheimnisenthüllung durch den Beamten ist. Die Existenz solchen Dokumentes in SBU wurde von Nalivaychenko bestätigt.Gemäß dem Kopf von UGO ist das Urteil des Experten eindeutig - die Enthüllung des Staatsgeheimnisses hat stattgefunden. Der Leiter der Sicherheit hat bald versprochen, über Ergebnisse der Untersuchung zu berichten, ohne, wenn angegeben zu haben.

Allgegenwärtige Hand des Balogi

Die Kollegen von Lutsenko auf der Selbstverteidigung gehen im Einklang weiter ist die politische Ordnung, die Füße von der Bank anbauen. Darüber eine Presse - hat der Dienst von sambo Ringern die getrennte Erklärung abgegeben, das "halbgesetzliche" Management von SBU diskreditiert, dass es sich in Diener von persönlichen Launen des Kopfs des Sekretariatpräsidenten Victor Balogi verwandelt hat. "Nur Baloga, ziehen Sie noch durch Geheimnisabsichten von Nalivaychenko und Geletya des Gemeinschaftsunternehmens in Betracht, alle Behörden des Landes unter der Machtkontrolle zu nehmen - es ist einem anderen seit langem bekannt", - waren in der NANOSEKUNDE empört.

"Ringer von Sambo" haben auch strategische Parallelen zwischen Lutsenko und dem Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko gezogen, bezüglich deren der SBU auch eine Inspektion ausführt. "In unserem Land ist es bereits möglich, als Ehre zu betrachten, wenn der SBU gegen Sie kriminellen Fall bringt. Es ist ein Zeichen der Anerkennung seiner hohen Verdienste vor der Ukraine und Demokratie. Wenn der "Taschen"-SBU von Balogi zum Verbrecherfall von Yury Lutsenko - Mittel näht, tut es alles richtig", - hat in der NANOSEKUNDE gebissen, Nalivaychenko über die kriminelle Verbindlichkeit für ungesetzliche Handlungen gewarnt.

Lutsenko in der Adresse hat Anklagen die folgende Seifenblase genannt. Der Minister hat versichert, dass jedes Detail über den Schutz von Gegenständen im speziellen, d. h. eine Kriegszeit nicht gerufen hat. Im Gegenteil hat er "eine Situation analysiert, die sich in der Gegenwart entwickelt hat (nichtaußergewöhnlich, hoffe ich) Zeit, wenn UGO ohne Koordination mit dem Ministerium von Inneren Angelegenheiten unter dem Schutz das oder diesen Gegenstand einschließlich Gegenstände nimmt, die durch das Ministerium von Inneren Angelegenheiten geschützt werden. Ich habe darüber nachgedacht", - hat Yury Vitalyevich Anklagen widerlegt. So hat er Kollegen von SBU empfohlen, "Dienst vor der unvermeidlichen Unordnung dieser unglaubwürdigen unbedeutenden Intrigen nicht zu entehren".

"Für SBU wird der Konflikt Lutsenko zu einem schlechten Ende"gekommen

Der Fall der Enthüllung des Staatsgeheimnisses ist verloren, der Berater des Innenministers, des Abgeordneten der Leute von GUT dem Bruchteil - NANOSEKUNDE zusammenzubrechen, Gennady Moskal ist überzeugt. "Es wird für SBU zu einem schlechten Ende, aber nicht für Lutsenko gekommen", - hat in der Anmerkung das Internet - die Zeitung von SEYChAS der Parlamentarier vorausgesagt.Gemäß ihm, Einleitung von Verhandlungen gegen Lutsenko - absolutem Quatsch und einfach Gruselgeschichte, außerdem - ungesetzlich: Der SBU hat Kriminell - der Verfahrenscode gebrochen, wo es gesagt wird, dass gegen den Minister das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts Verhandlungen nur beginnen kann.

Keine Enthüllung hat bestanden und kann nicht, der versicherte Russe sein. "Staatsexperten im Staatsgeheimnis sind nicht nur in SBU", - hat er bemerkt. Der Parlamentarier hat dass begonnene unabhängige Überprüfung zugegeben, Parallele lassen, anderen Staatsexperten bitten. Gemäß dem Abgeordneten sollte der Dienst fester mehrere offene widerhallende Angelegenheiten übernehmen, statt, mit einzeln angefertigten Angelegenheiten beschäftigt zu sein. "Der Geheimdienst ohne Rücksicht auf erhaltene Instruktionen muss genau stehen, statt stürzen vor der Bank ein, so dass bereits nur ein zurück sichtbar sind", - war der Russe empört.

Lutsenko hat nicht vor, beteiligt streitig mit SBU die Partei bekommen zu werden. Gemäß dem Russen wird die Gegenforderung für die Verleumdung nicht sein. "Warum man gesetzliche Verfahren, mit wen hat? Mit Leuten, die in einer Bedingung des absoluten Verlustes des Grunds sind", - war der Abgeordnete empört. Anderes Argument gegen die Teilnahme in gegenseitigen gerichtlichen Verhandlungen - populärer Verstand. "Streiten Sie nie mit Dummköpfen, nachdem alle Leute ringsherum zwischen Ihnen Unterschiede nicht bemerken können", - hat der Russe einen Ausspruch nochmals erzählt.

Krimineller Fall ist eine Nachfrage nach dem Verzicht

Die Einleitung von Verhandlungen gegen Lutsenko ist eine Frage der politischen Zweckdienlichkeit statt irgendwelcher echten Basen, hat das Internet - die Zeitung von SEYChAS der ex-Parlamentarier, der Direktor des Zentrums der sozialen Analytik "Der linke Blick" Evgeny Filindash bescheinigt. Der Experte hat das nicht ausgeschlossen die Basen für die Beteiligung von Yury Vitalyevich zur Verantwortung können sein, aber unter diesen Umständen hat es keinen Wert. "Kriminelle Fälle werden nur gebracht, wenn es im politischen Plan notwendig ist", - hat Filindash erklärt.

Der politische Bestandteil des neuen Geschäfts von Lutsenko ist, dass er zusammen mit David Zhvaniya spielt und Gruppe "Nationale Selbstverteidigung" in der Mannschaft von Tymoshenko und bei der folgenden Präsidentenwahl es unterstützen wird, glaubt der Experte. "Dieser kriminelle Fall ist bereits ein Element der Präsidentenkampagne und diese Strafe dazu - dass er in dieser Mannschaft spielt", - hat Filindash angenommen.

Der Fall der Enthüllung des Staatsgeheimnisses kann ein Anruf sein, bevor neue Versuche, Lutsenko einer ministeriellen Position zu entlassen, Filindash weitergemacht hat.Von seinen Wörtern kann die Frage des Verzichts ganz entstehen. "Es wird überhaupt abhängen, auf dem Mäntel oder nicht mit den Aufgaben von Lutsenko, und von, ob an den Gegnern von Tymoshenko von Stimmen genügen werden, um Lutsenko zu entfernen", - hat den ex-Abgeordneten vorausgesagt.

Schließen Sie Möglichkeit des Verzichts des Innenministers und auf der Bank nicht aus. Das Abkühlen von Kontakten des Präsidenten Victor Yushchenko und des Ministers Lutsenko denkend, bekommt diese Idee eine spezielle Pikantheit. Wie vorausgesagt, in der Anmerkung das Internet - die Zeitung von SEYChAS der Berater des Kopfs des Gemeinschaftsunternehmens, der Direktor des Instituts für die globale Strategie Vadim Karasyov, wird der Fall der Enthüllung kaum in einer kriminellen Ordnung als enden "es wird sehr schwierig sein, auf das Urteil zu warten". Aber der Experte hat Anwendung von Disziplinarverfahren bezüglich Lutsenkos und auch Situationsgebrauch als Argument für den Verzicht und "die Beschränkung seiner rauen politischen Tätigkeit" nicht ausgeschlossen.


-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität