Die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens in Kiew hat mehrere Angriffe auf Arbeitswanderer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 969 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(581)         

Der Personal des Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in der Stadt Kiew hat mehrere Angriffe auf Bürger geöffnet, die zum Kapitaleisenbahntransport der internationalen Verbindung auf dem Ertrag kommen. Darüber meldet eine Presse - Dienst GUBOP Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine.

Auf dem Verdacht in der Kommission solcher ernsten Verbrechenangestellten hat die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens den Arbeitslosen von 1968-jähriger von der Geburt verhaftet, die in kriminellen Kreisen durch den Spitznamen "Maz", früher zweimal der Übertreter laut des Artikels 141 (Raub) des Strafgesetzbuches der Ukraine (in der Ausgabe von 1961) bekannt ist. Für den ersten Raub hat das Gericht dazu Strafe in der Form der Haft seit bis zu 10 Monaten, und für das zweite - bis zu den zwei Jahren der Haft ernannt.

Gemäß Angestellten die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens hat früherer Maz der mächtigen organisierten kriminellen von Angestellten ausgestellten Gruppe Kiewer Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens gehört.

Da Angestellte die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens eingesetzt haben, folgte das Schema von Verbrechen: Maz in der Maske des privaten Taxichauffeurs ist bis zu Zügen der internationalen Verbindung, insbesondere von Russland und Weißrussland gefahren. Auf der Plattform hat er das potenzielle Opfer, in der Regel, den Arbeitswanderer gewählt, der zurück nachhause mit den verdienten Mitteln gekommen ist.

Dann hat der Übeltäter die Transportdienstleistungen angeboten. Während des Transports hat es das Auto über die nächste Tankstelle aufgehört und hat das Kaffeeopfer behandelt, im Getränk eine medizinische Vorbereitung феназепам hinzugefügt. Auf Beschlüssen von Experten beeinflusst diese Substanz das Zentralnervensystem der Person und führt zu Bewusstseinverlust, und an der Überdosis - zu tödlichen Fällen. In einer Unbewusstheit des Opfers hat der Übeltäter aus Grenzen Kiews, in ausgewählten Mitteln eines Riemens des Waldes und wertvollen Dingen weggenommen. Während der Haft werden vier Blöcke einer medizinischen Vorbereitung vom Verdächtigen феназепам und andere materielle Beweise zurückgezogen.

Jetzt löst Solomensky RO der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Kiew ein Problem der Einleitung von gesetzlichen Verfahren auf Zeichen des Verbrechens auf, das durch den Teil 2 des Artikels 187 (Raub) des Strafgesetzbuches der Ukraine zur Verfügung gestellt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität