Gestern "haben Kämpfer mit narcobusiness" die Rauschgifte zurückgezogen, die im Schwarzmarkt resümieren, macht zehntausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 904 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(542)         

Am 16. September im Dorf Befreien das Gebiet von Bashtansky der Bereichspolizisten von Nikolaev hat die autorisierte Suche in arbeitslosem B. 's Haus ausgeführt, das der Geburt 1968-jährig ist.

Während einer Suche wurden 200 g von Blütenständen des Hanfs offenbart und zurückgezogen.

Gemäß einleitenden Daten, dem Einwohner des versorgten Freien Dorfrauschgifts mit einem Verkaufsziel.

Zurzeit wird B. 's Bürger gehindert, werden schnell - recherchierende Handlungen geführt.

An demselben Tag im Dorf von Vozsiyatskoye des Gebiets von Elanetsky des Gebiets von Nikolaev durch Angestellte des Staatsverkehrsinspektorats wird es gehindert und/M "Deu Lanos" unter der Kontrolle des Einwohners des Gebiets von Kirovograd, arbeitslosen R. von 1972-jähriger von der Geburt, von der das Auto im Salon 3 Kg des Mohnblumenstrohes offenbart und zurückgezogen wurden.

Der Satz zu R. 's arbeitsloser Bürger wird vom Gericht ausgesprochen.

Berichte Ministerium von TsOS von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität