Die Miliz ist bereit, fünfzigtausend für die Hilfe in der Enthüllung des Mords

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 921 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(552)         

"Verbrechen. Ist nicht da" hat das geschriebenAm 23. September an 4.30 im Haus Nr. 51 auf der Dekabristov St um einen Halt der Straßenbahn der Leichnam der arbeitslosen 59 - wurde der Sommerbürger mit Zeichen des gewaltsamen Todes gefunden.

Die Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev appelliert an Bürger, um mit der Errichtung von Personen zu helfen, die an der Mordkommission, und an der Errichtung von Verhältnissen des Mords beteiligt werden.

Vertraulichkeit und Vergütung von fünfzigtausend UAH für die Information, die bedeutsam helfen wird, ein Verbrechen zu lösen, werden versichert.

Information gibt unter Telefonen: 49-81-03, 02 oder zur Adresse: Die Spasskaya St, 41, der Kopf der Abteilung der kriminellen Untersuchungsabteilung der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität