Ihm wurde nicht nachgefolgt, um die gestohlene Goldkette dem Übeltäter - Milizsoldaten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 870 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(522)         

Mit der Behauptung in der Miliz habe ich 35 - der Sommergeschäftseigentümer gerichtet, dass in der Bar es eine Goldkette im Betrag von siebentausend UAH gestohlen hat. Lokale Polizeiinspektoren von Lenin Regionalabteilung hat Augenzeugen dieses Verbrechens gegründet, die erzählt haben, wie alles vorgekommen ist. Infolgedessen früher wurde der beurteilte Vorortszug von 1987-jähriger von der Geburt verhaftet. Darüber wird es auf einer Seite von TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev berichtet.

Es ist klar geworden, dass an diesem Abend das Opfer in der stolzen Einsamkeit eine von Stadtbars eingesaugt hat. Auf einem Brustalkohol genug, dem Unternehmer akzeptiert, bei einem kleinen Tisch sitzend, bin ich eingeschlafen. Beim folgenden Tisch hat sich die Gesellschaft von jungen Leuten erholt. Einer von Kerlen hat sich dem Mann genähert und, das über etwas dazu Gespräche vorgebend, die davon eine Kette entfernt sind. Der Übeltäter hat gehofft, dass das unbemerkt bleibt. Die gestohlenen ketten den Kerl verborgen über die Bar unter einem Baum. und für den Morgen bin ich zurückgekehrt, und ich habe ihn weggenommen. Aber er hat nicht geschafft, Geld zu verdienen - der Kerl hat nicht geschafft, eine Kette weil verloren es zu verkaufen. Jetzt für die Raubkommission bezüglich des verdächtigen Verbrechers wird der Fall gebracht. Die Untersuchung wird getragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität