Der Bürgermeister Rodinskoye hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 887 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(532)         

Das Pechersky Gericht Kiews hat ein Maß der Selbstbeherrschung für den Bürgermeister von Rodinskoye des Bezirks Krasnoarmeisky von Donetsk Gebiet Dmitry Kozlowski und sein Abgeordneter gewählt, die verdächtigt werden, 11,5 tausend Dollar eines Bestechungsgeldes, Haft auf die Dauer von 2 Monaten zu erhalten.

Ich habe eine Presse darüber - der Sekretär der Hauptabteilung auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Elena Melnik gemeldet.

So hat Melnik bemerkt, dass Beamten Empfang 11,5 tausend Dollar eines Bestechungsgeldes für die Übertragung auf die Miete des Halbkellerzimmers ungefähr 200 Viertel

beschuldigen

Weil es bereits berichtet wurde, am 30. Oktober haben Polizisten im Gebiet von Donetsk den Bürgermeister von einer der Städte des Gebiets und seines Abgeordneten auf dem Verdacht im Empfang von 11,5 tausend Dollar eines Bestechungsgeldes verhaftet. Das Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts hat kriminellen Fall laut des Artikels 368 des Strafgesetzbuches gebracht (ein Bestechungsgeld erhaltend).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität