Der Nikolaev GAI Offiziere von Bestechungsgeldern nimmt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1189 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(715)         

Am 19. November auf Luft von einem von Fernseh-Kanälen von Nikolaev der Kopf der Abteilung der inneren Sicherheit GUBOP des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat Vyacheslav Matviyenko berichtet, dass OVB in Nikolaev seit dem Anfang dieses Jahres nur eine Tatsache entlockt hat, ein Bestechungsgeld der Angestellte von GAI zu erhalten. Nach der Zunahme von Strafen seit dem 17. November wird jeder korrupte Beamte unter den Inspektoren von Nikolaev von GAI nicht offenbart.

OVB GUBOP Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten gehorcht direkt dem Minister, und arbeitet an der Identifizierung von korrupten Beamten unter Angestellten der Miliz, und sichert auch Sicherheit von Milizsoldaten und ihren Familien, zu denen drohen.
Seit dem Anfang dieses Jahres im Gebiet von Nikolaev in OVB 2 Polizisten für den Schutz angeredet. Einer von ihnen, der Offizier, der Chef der Abteilung, hat berichtet, dass dazu und seine Familie telefonisch droht. Innerhalb von 3 Monaten OVB habe ich Schutz dieses Milizsoldaten und seiner Familie zur Verfügung gestellt.

Bezüglich der Identifizierung von korrupten Beamten unter Angestellten der Miliz hat Vyacheslav Matviyenko berichtet, dass seit dem Anfang des Jahres 10 kriminelle Fälle gegen den Polizisten gebracht werden, werden 5 Protokolle auf der Bestechung gemacht. Alles, was eines zapyatnaniye der offiziellen Autorität verdächtigt werden, wird abgewiesen, Angelegenheiten sind im Büro oder Gericht des Anklägers.

Unter unbesonnenen Milizsoldaten ist sowohl privates als auch Vertreter eines Verwaltungsausschusses.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität