Yu. Lutsenko: Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten wird Zunahme im Straßenverbrechen in der Ukraine betroffen, die mit dem Wachstum der Arbeitslosigkeit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 854 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(512)         

Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten wird Zunahme im Straßenverbrechen in der mit dem Wachstum der Arbeitslosigkeit verbundenen Ukraine betroffen. Es wurde heute vom Kopf der Abteilung Yury Lutsenko auf einer Presse - Konferenzen, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine erklärt. Gemäß dem Minister hat das Ministerium von Inneren Angelegenheiten Statistik, gemäß der, zum Beispiel, in Mariupol zu 20 % von Verbrechen - Angriffen, Raubüberfällen und Diebstählen - es von Angestellten der metallurgischen Unternehmen gemacht, oder von einem Arbeitsplatz abgewiesen, oder unbezahlte Erlaubnis vorausgeschickt wird. "Um zu sagen, dass diese Tendenz abnehmen wird, kann ich nicht", - hat der Minister bemerkt.

Wegen der Zunahme in der Menge von begangenen Verbrechen, Yu. Lutsenko hat die Bevölkerung genötigt, Geldersparnisse des Hauses nicht zu versorgen. "Das Banksystem an allen seinen Mängeln ist alles - zuverlässigerer Weg", - hat der Minister bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität