Die russischen Grenzwächter haben vom Ukrainer einen Eimer mit einer Säure

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1079 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(647)         

Die russischen Grenzwächter haben sich vom Bürger der Ukraine zurückgezogen, das Land einen Eimer mit einer Säure, Berichte am Donnerstag das Zentrum von Public Relations von FSB Russlands verlassend.

"Grenzwächter eines Kontrollpunkts "Hafen von Kaukasus" von Chernomorsko - das Grenzmanagement von Azov einer Küstenwache von FSB Russlands zusammen mit dem Angestellten eines Zollpostens haben das Auto "Chevrolet — das Feld" (der Fahrer der Bürger der Ukraine) durchgeschaut, Russland verlassend. Im im Auto gefundenen Plastikeimer gab es ungefähr 1,5 Kg der pulverigen Substanz hellbraune Farbe", - wird in der Nachricht gesprochen.

Wenn man durch den Personal des Zolls des primären Geldes ausführt, wird das positive Ergebnis auf der Rauschgiftsubstanz des sauren Typs erhalten, es wird in einer Presse - Ausgabe bemerkt. Häftlinge und Rauschgiftsubstanz werden dem Personal des Zolldienstes übertragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität