Die Räuber von Nikolaev wird alles unverschämter

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 890 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(534)         

Wie man erwarten würde, hat die Wirtschaftskrise Anstieg des Verbrechens verursacht. Von - für gewordene häufige Diebstähle und Raubüberfälle auf Stadtstraßen ist es gefährlich geworden zu gehen. Die Verbrecher, die durch den Durst eines billigen Geldes gestoßen sind, benehmen Sie sich noch öfter unverschämter und aggressiver.

Also, am 24. Dezember an 21.05 im Polizeirevier der Einwohner von Nikolaev arbeitsloser B. von 1987-jähriger von der Geburt gerichtet. Er hat erklärt, dass an 21.00 auf der Mira Avenue das unbekannte durch den Durchbruch, aber ohne Gebrauch der physischen Kraft offen Kontrolle seines Manngeldbeutels genommen hat, in dem es Geld in der Summe von 800 UAH

gab

Polizisten haben geschafft, schnell den Räuber - der Vorortszug von 1959-jähriger von der Geburt zu verhaften, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an. Zurzeit wird der Räuber verhaftet. Beweise von Veshchetsvenny werden davon zurückgezogen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität