Lutsenko wird erlauben, traumatische Pistolen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 922 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(553)         

Am Anfang 2009 wird es allen "bewussten" Bürgern der Ukraine bevollmächtigt, frei traumatische Pistolen, den Minister von Inneren Angelegenheiten erklärter Yury Lutsenko zu bekommen, Luft "der 5. Kanal" folgend.

Lutsenko hat insbesondere erklärt, dass er Pistolen wissenschaftlich - Fortproduktionsvereinigung vorhat ( auf einem Unternehmen Seite 8 Modelle von traumatischen Pistolen) erscheinen. Gemäß ihm nach dem Kauf wird die Pistole in einem Genehmigungssystem des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten eingeschrieben werden müssen.

"Ich hoffe, dass im Januar diese Frage gesetzlich gesetzt wird", - hat Lutsenko erklärt, bemerkt, dass sich die relevanten Dokumente im Ministerium von Inneren Angelegenheiten schnell vorbereiten. Gemäß dem Minister werden Pistolen im Stande sein, alle Kategorien von Bürgern, "außer Süchtigen und Alkoholikern zu kaufen".

Der Minister hat auch berichtet, dass, statistisch, die Verbrechensquote in den Großstädten - Kiew, Odessa, Donetsk, Dnepropetrovsk und Lviv - für 2008 von 5 bis 7 Prozent gewachsen sind.

"Im nächsten Jahr wird Jahr der maximalen organisatorischen und finanziellen Anstrengungen auf der Verbesserung von Betriebsbedingungen der Miliz der öffentlichen Sicherheit sein", - hat in dieser Beziehung Lutsenko bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität