Beamte von Elanetsky haben ungesetzlich "Das Haus der Kreativität des Schulstudenten"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 955 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(573)         

Da es bekannt von Quellen in Elanetsky öffentliche Regionalregierung geworden ist, neulich hat der Personal des Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev die Tatsache des Übermaßes an Büromächten von Beamten von Elanetsky RGA entlockt.

Sie haben angeblich die Holding das Versteigerungsprotokoll auf dem elanetsky Verkauf "Das Haus der Kreativität des Schulstudenten" geschmiedet, der in Regionalselbstverwaltungseigentum eingetreten ist.

Diese Versteigerung hat im Februar 2006, und angeblich stattgefunden, ohne eine Bewertung des Eigentums dieses Gegenstands auszuführen, der Elanets in пгт ist.

Jetzt überprüfen Angestellte die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens sorgfältig diese Tatsache. Die ganze Dokumentation, die mit dieser Frage verbunden wird, wird zurückgezogen.

Wenn die Tatsache des Übermaßes an Büromächten droht, das Beamten die Strafe bestätigt zu werden, die durch den Artikel 365 das UK der Ukraine vorgeschrieben ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität