Das Gericht hat die Entschlossenheit auf der Einleitung von gesetzlichen Verfahren bezüglich des Vizepolizeipräsidenten des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1506 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(906)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist" von Quellen im Hauptlandgericht von Nikolaev am Ende des Dezembers des letzten Jahres nicht da das Gericht hat die Entschlossenheit auf der Einleitung von gesetzlichen Verfahren auf ein Bestechungsgeld bezüglich Sergey Zemins, des Vizepolizeipräsidenten des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev annulliert.

Wir, werden am 25. September das Büro des Anklägers des Gebiets von Nikolaev auf Materialien der speziellen Abteilung erinnern, die UGSBEP der Ukraine im Gebiet von Nikolaev kriminellem Fall auf Zeichen des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht hat. 2 Kunst. 368 des UK der Ukraine.

Die Entschlossenheit auf der Einleitung von gesetzlichen Verfahren wurde im Zusammenhang mit nicht die Gültigkeit der Schuld des hohen Angestellten des Ministeriums von Notsituationen annulliert.

An der Gegenwart setzt Sergey Zemin fort, die offiziellen Aufgaben zu erfüllen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität