"Der Gouverneur Kruglov bedeckt Banditen", - Yatsenyuk über Ereignisse im Vradiyevke

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 9073 }}Kommentare:{{ comments || 53 }}    Rating:(5571)         

Der Bericht des Ministers von Inneren Angelegenheiten Vitaly Zakharchenko ist für die weitere Arbeit des Parlaments in der BP auf den letzten widerhallenden Ereignissen im Dorf von Vradiyevk in Nikolayevshchina notwendig.

Solche Erklärung von einer parlamentarischen Tribüne wurde von einem von Führern der einheitlichen Opposition Arseny abgegebenYatsenyuk, Berichte  «Zensor. Ist NICHT PRÄSENTIEREN»  bezüglich eines Fernseh-Kanals «plotRada».

- Gebiet von Nikolaev einer vom grössten Teil von criminogenic. Der Gouverneur Kruglov bedeckt Banditen. Chef der Miliz auch. Und das Büro und SBU des Anklägers sind ein Teil dieser Banditen.Minister Zakharchenko Ihr Schützling und Präsident Yanukovych. Der Minister im Parlament! - der Politiker von einer parlamentarischen Tribüne angeredet. 

- Warum die Miliz Leute prügelt und diejenigen bedeckt, die prügelt Journalisten? Warum die Miliz begann, Ukrainer zu zwingen? - Yatsenyuk hat erklärt, den Bericht des Ministers von Inneren Angelegenheiten im Parlament fordernd.

Wir werden bemerken, dass sich Kruglov so über keine Situation in Vradiyevke geäußert hat. 

Wir werden hinzufügen, dass nachdem Ereignisse in Chausovo-2 in Nikolaev die Sitzung passiert haben, welche Teilnehmer das erklärt haben"Hände des Gouverneurs Kruglov im Blut". 

Wir werden erinnern, früher wurde es dass nach Nachtereignissen berichtet der Innenminister hat sich von einer Position des Hauptmilizsoldaten des Nikolayevshchina Parsenyuk entladen. 

Wir, werden erinnernfrüher wurde es dass in der Nacht vom 2. Juli berichtet Leute haben Regionalabteilung im Vradiyevke getragen auch verstreut, und «Steinadler» Ich bin rechtzeitig bereits auf dem leeren Quadrat erschienen. Auch wir werden das erinnern Die Einwohner von Vradiyevki sind Krieg zur Miliz gegangen - abgerissenes Regionalabteilungstor, hat das Gebäude eines Fensters und der offiziellen Autos eingeschlagen, die Stehen in der Nähe waren. So im Regionalmanagement der Miliz hat dass die große Mehrheit von Leuten unter der regionalen Abteilung erklärt sind betrunken gewesen.

Wir, werden in Vradiyevke ungefähr 5 bemerken:30 wurden akzeptiert einen Auftrag zu bringen nach Nachtereignissen. 

Es ist das bekanntin der Nacht vom 27. Juni in der Nähe von der Ansiedlung von Vradiyevk des Gebiets von Nikolaev als der Verkäufer des lokalen Geschäftes hat Irina, zwei Milizsoldaten und ihr Taxichauffeur erklärt grausam geschlagen und vergewaltigt, vorher mit dem Auto von der Ansiedlung bis einen Waldriemen weggenommen. Zwei der Taxichauffeur und der Offizier der Miliz wurde Dmitry Polishchuk, der Neffe des Anklägers des Fabrikbezirks von Nikolaev, durch das Büro des Anklägers–verhaftet das Gericht hat sie gelegt in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt. 

Das dritte, der Angestellte von Vradiyevsky Regionalabteilung der Miliz Evgeny Dryzhak, wie des Büros des Anklägers des Gebiets von Nikolaev sichern, hat ein Alibi–es war angeblich im Dienst im Amt und ist nirgends abgereist, der Aufzeichnung des Videokassettenrekorders bestätigt. So, im Büro des Anklägers hat bemerkt, dass die Überprüfung bezüglich des Eingreifens und der Videoinstallation noch nicht getan hat. 

Das Opfer Ansprüche dass dieses Alibi des Polizisten–100 % die Linde als es es hat auch das erste, und Tupfer gezwungen, die davon für die Überprüfung genommen sind, sind das Mädchen sicher, wird seine Teilnahme in der Kommission des Verbrechens beweisen.

Früher wurde es, berichtetder Abgeordnete der Leute der Ukraine Gennady Moskal hat an das GPU Management mit der Voraussetzung gerichtetan die Bereichsmannschaft von Nikolaev von Fachermittlungsbeamten zu senden für die volle Kontrolle der Tätigkeit der Miliz und der Hilfe in der Enthüllung von Verbrechen. So hat er Vertrauen das festgesetztnach Vergewaltigung in Vradiyevke der Präsident der Ukraine muss Victor Yanukovych den Chef der Miliz von Nikolaev Parsenyuk und der Gouverneur von Nikolayevshchina Nikolay Kruglov entlassen.

Роман Свиридов


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität