Die gesetzliche Untersuchung, die auf Materialien die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens in Ivano - das Frankovsky Gebiet, eher Schiedsdirektor für die Bestechung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 846 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Untersuchung ist abgeschlossen, und der kriminelle Fall hat Materialien von Arbeitern die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in Ivano - Gebiet von Frankovsky eher des Schiedsdirektors verursacht, der wegen der Bestechung angeklagt wird, wird zum Gericht geleitet. - die Ukraine hat eine Presse über diesen RBC - der Sekretär von GUBOP Elena Melnik gemeldet. Weil Arbeiter die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens, diesen Schiedsdirektor eingesetzt haben, der gefordert und von der Hauptukraine - dem kanadischen Gemeinschaftsunternehmen ein Bestechungsgeld für die Summe mehr als dreißigtausend UAH für nicht die Vorlage der Bitte im Obersten Gericht der Ukraine auf dem Fall von Anerkennungsinvalidenabmachungen des Kaufs und Verkaufs von Immobilien im Tismenitsky Gebiet von Ivano - Gebiet von Frankovsky in den Gesamtkosten fast ein Viertel von einer Million hryvnias empfangen ist. Durch die Entschlossenheit VHS der Ukraine dieses Eigentum wurde es gegriffen. Für ein Bestechungsgeld hat er versprochen, ein Problem im Wirtschaftsgericht von Ivanno - Frankivskoy der Arresteliminierung von diesem Eigentum aufzulösen.

Auf Materialien die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens hat das Büro des Anklägers des Gebiets kriminellen Fall auf Zeichen des durch h zur Verfügung gestellten Verbrechens gebracht. 2 Kunst. 368 des Strafgesetzbuches (Bestechungsgeld erhaltend). Die Untersuchung dieses Geschäfts ist abgeschlossen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität