Mord - ein Ergebnis von betrunkenem dismantlings im Gebiet von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 880 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(528)         

Am 16. Februar arbeitslos Sch wurde der Leichnam von. von 1973-jähriger von der Geburt in der Seite von Krymk des Gebiets des Ersten Mais im Haus gefunden. Der Außenüberblick über Zeichen des gewaltsamen Todes hat nicht offenbart. Jedoch, als der Leichnam auf судмедэкспретизу gesandt wurde, wurde gegründet, dass der Tod cherepno - ein Gehirntrauma und ein Bruch von Knochen des Bogens eines Schädels herbeigeführt wurde.

Polizisten haben schnell dieses Verbrechen und den Mörder - der Einwohner der Seite Katerinka gelöst, der Arbeitslose wurde bald Dazu verhaftet. 1985-jährig der Geburt zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Da es klar geworden ist, an diesem Tag hat der Häftling zusammen mit dem Opfer alkoholische Getränke genommen. Wenn der betrunkene Alkohol eine Wirkung hat, zwischen trinkenden Begleitern gab es einen Streit, während dessen jünger von Begleitern ich das Opfer geprügelt habe. Verletzungen, die der Häftling dem trinkenden Begleiter gestellt hat, waren für totenähnlich.

An gegenwärtigen Details eines Verbrechens werden klar.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität