Majlis: Kämpfer "des Steinadlers" haben irrtümlich sieben Tataren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 845 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Heute Abend gab es einen Angriff des Personals von Sondereinheiten der Miliz "Steinadler" auf dem Haus einer Familie von Hairov im Ansiedlungsfrieden das Gebiet von Simferopol deshalb der Gastgeber hat Verletzungen gestützt.

Darüber meldet eine Presse - Dienst von Majlis der krymskotatarsky Leute.

Weil es bekannt, Ereignis geworden ist, das um dem Uhr am Morgen im Sonntag zufällig ist. Mehr als 10 bewaffnete Angestellte "des Steinadlers" sind ins Haus einer Familie von Hairov in der Ausrüstung eingebrochen. Sie haben Türen, Fenster gebrochen und haben das Haus die betäuben Handgranaten geworfen, von denen eine bei der Explosion eine Hand dem ältlichen Eigentümer abgerissen hat.

Auch es wird berichtet, dass außer dem Eigentümer im Haus es seinen Gatten und den erwachsenen Sohn gab, der nicht gelitten hat.

Laut Zertifikate von Familienmitgliedern Hairov nachdem stellen Milizsoldaten sie auf einen Fußboden, ihr Leiter im Bürger hat telefonisch herausgefunden, dass der Personal von Sondereinheiten die Adresse bei der Operation auf der Haft des Verbrechers falsch war.

Später, auf einer Gewinnszene der erste Stellvertretende Vorsitzende von Majlis Refat Chubarov und dem Leiter des gesetzlichen Managements von Majlis Emin von Avamilev, der den Unfall in der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in der Krim und dem Büro des Anklägers der Krim angezeigt hat.

Es hat auch Mitgliedern der Familie von Hairov empfohlen, die Anwendung zu schreiben, die an den Ankläger der Krim Vladimir Boyko gerichtet ist.

Untersuchungseinsatzgruppe von Simferopol hat die Regionalabteilung der Miliz und des Personals des Büros des Anklägers eine Szene untersucht und hat materielle Beweise und Anzeigen gesammelt.

Der Majlis verlangt vom Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts, verantwortlich die des Ereignisses schuldigen Personen zu machen.

"Diese Situation wurde mit Fragen der Haft des Verbrechers verbunden zieht die gewollte Liste für die Kommission des ernsten Verbrechens an, und der gemäß der Miliz im Bezirk des Dorffriedens ist", - der Kopf der Abteilung von Public Relations der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in der Krim hat Alexander Dombrovsky berichtet.

Gemäß ihm jetzt wird die Genauigkeit von Handlungen von Polizisten durch das Büro des Anklägers und die relevanten Dienstleistungen der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten überprüft.

"Bürgern wird genau entschuldigt", - hat er aufgehört.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität