Bezüglich der Angriffsflugzeuge "des Steinadlers", die den Crimean Tataren, Verhandlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 882 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(529)         

Das Büro des Anklägers des Gebiets von Simferopol hat am 23. Februar kriminellen Fall auf das Übermaß an Büromächten durch den Personal von Sondereinheiten "Steinadler" während des Ausführens der Operation der Festnahme am 22. Februar in Simferopol gebracht, infolge dessen die Familie der Crimean Tataren gelitten hat.

Darüber meldet eine Presse - Dienst des Büros des Anklägers der Krim.

Das Büro des Anklägers hat Handlungen von Angestellten "des Steinadlers" und Simferopol Regionalpolizeirevier qualifiziert, das, Details angewandt, schwere Verletzungen dem Gastgeber als Übermaß an Büromächten verursacht hat.

Krimineller Fall wird bezüglich 3 Artikel 365 des Strafgesetzbuches gebracht (das Übermaß an den Büromächten, das schwere Folgen zur Folge gehabt hat).

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität