Im Gebiet von Nikolaev die organisierte kriminelle Gruppe von der Mitglieder die Rekordlieferung von Rauschgiften

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1499 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(899)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko hat wiederholt erklärt: "In der Ukraine gab es sehr schwierige Situation mit einer Drogenabhängigkeit. Heute in der Ukraine durch offizielle Schätzungen von hundertdreiundsiebzigtausend Bürgern sind Rauschgiftsüchtige, und sogar unter Leuten vom Lande übertrifft diese Zahl vierzigtausend Menschen. Wenn man offen gesagt spricht, verstehen wir alle vollkommen, dass diese Zahl nur eine Eisbergspitze ist. Diese Tatsachen erlauben, bereicherte Rauschgiftmafias auf einem menschlichen Kummer zu sein. Kampf gegen eine Rauschgiftmafia, ist eine von Vorzugstätigkeiten des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten".

Und hier, letzte Woche, am Donnerstag, dem 12. Juni, im Gebiet von Nikolaev, hat der Personal des Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen spezielle Operation ausgeführt, während deren 7 Mitglieder einer organisierten kriminellen Gruppe von wen die sehr große Lieferung von Rauschgiftsubstanzen zurückgezogen wird, werden gehindert.

Spezielle Operation wurde zur gleichen Zeit in zwei Gebieten des Gebiets von Nikolaev - zu Kazankovskom und Bereznegovatsk ausgeführt.

Sowie es ist notwendig, beim ersten schnellen Kauf von Rauschgiftsubstanzen wurde ausgeführt. Im пгт 100 ml waren gekaufter Bereznegovatoye vom arbeitslosen Vorortszug, der der Geburt für dreitausend UAH. acetylated Opium 1981-jährig ist. Und in der Nähe vom Dorf von Lyubomirovk, dem Gebiet von Kazankovsky, wurde der schnelle Kauf von 1000 ml ausgeführt. Acetylated-Opium für die Summe von zwanzigtausend UAH, zwei Einwohner haben Dorfeinweihungsfeier.

Danach haben Milizsoldaten die autorisierten Suchen in einem Wohnsitz von Verdächtigen ausgeführt, während deren das Rauschgiftlaboratorium gefunden wurde.

Infolgedessen haben Angestellte die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens Rekordbetrag von Rauschgiftsubstanzen zurückgezogen.

Es wurde insgesamt zurückgezogen: 1,1 Liter acetylated Opium, 60 Kg eines Konzentrates von Opium, fünftausend Sträucher des Opiummohns, 328 Sträucher von Marihuana und 260 Blöcke "T — Fedrina".

Alle, die "im Schwarzmarkt" zurückgezogen sind, werden mehr geschätzt als auf 2,5 Millionen UAH

Da es Information gab, dass Mitglieder einer organisierten kriminellen Gruppe bewaffnet werden, haben Kämpfer des OBR "Falken" an der speziellen Operation teilgenommen.

Als während der nachfolgenden Suchschusswaffen und Munition dazu wurden zurückgezogen.

Gemäß der Information von zuverlässigen Quellen ist es bekannt geworden, dass diese Zeit mehrere Handlungen für die Identifizierung und Haft der Beteiligten in dieser organisierten kriminellen Gruppe vorausgesehen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität