Der Angestellte des Rentenfonds von 5 Jahren hat Pension an... der Großmutter

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 824 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(494)         

Das Büro des Anklägers von Kirovograd hat kriminellen Fall bezüglich 38 - der Sommerarbeiter einer Selbstverwaltungsregierung des Rentenfonds gebracht, die seit 5 Jahren Pensionsplatten des Verwandten geschmiedet hat und ungesetzlich Geld erhalten hat.

Darüber dem Korrespondenten des UNIAN hat in einer Presse - Dienst des Büros des Anklägers des Gebiets von Kirovograd berichtet.

Die Frau monatlich für 2003-2008 hat Pension in der Post statt der Großmutter erhalten, die auf einem Gesundheitszustand es nicht tun kann. Nach der Pensionsübergabe für die aktuellen Monatsplatten bleiben in Posten, und abnehmbare Rücken von ihnen senden an das Management des Rentenfonds auf die Rechnung und den Bericht. Da die Frau Zugang hatte, um Rücken anzuschlagen, die ins Management angekommen sind, hat sie in ihnen getan die entsprechenden Zeichen über die Pension nicht quittieren. Mittel wiederholt im nächsten Monat hat es der Großmutter gestürmt, aber hat sie durch die Vertretung erhalten und hat auf eigenen Voraussetzungen verwendet.

So in 5 Jahren hat die Frau ungesetzlich Kontrolle von öffentlichen Fonds für die Summe ungefähr fünfundsiebzigtausend UAH

genommen

Krimineller Fall wird auf Zeichen zur Verfügung gestellten ч.2 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 191 des Strafgesetzbuches der Ukraine (Anweisung, werden Sie verschwendet oder eine Einnahme durch ein Eigentum von jemandem anderen durch den Missbrauch des Beamten der offiziellen Position).

Wie berichtet, im Büro des Anklägers, der Sanktion dieses Artikels - Freiheitsbeschränkung auf die Dauer von bis zu fünf Jahren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität