In den Tagen in Nikolayevshchina gab es 18 Feuer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 987 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(592)         

Statistisch am allermeisten entstehen Feuer während der Sommerperiode. Es wird durch das heiße trockene Wetter und die Leute gefördert. Von - für die menschliche Unklugheit gibt es eine Mehrheit von Feuern.

Nur seit dem Anfang des Jahres im Gebiet dort waren eintausendhundertzwölf Feuer der Verlust, von dem mehr als fünfeinhalb Millionen hryvnias gemacht hat. Seit letzten Tagen hat ihre Menge für 18-ть zugenommen. Für den Tag haben das tote Holz und der Müll in offenen Territorien von Zhovtnevy, Berezansky, Ochakov, Kazankovsky, Gebieten von Nikolaev und den Städten von Nikolaev gebrannt.

Im Gebiet von Zhovtnevy gab es zwei Feuer des Landes und der Wirtschaftsgebäude, in Bashtanskom - die verbrannte Vereinigung. Die Mehrheit dieser Feuer (15) ist aus - für das unbesonnene Berühren des Feuers entstanden. Weil Showexperiment, das hervorragende Match oder die Zigarette, Feuer, und manchmal, Unterhaltungen von Kindern mit dem Feuer, Leitung gemacht hat, um Erscheinen anzuzünden.

Gemäß dem Vizepolizeipräsidenten des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Nikolaev Gebiet Valery Semenov: "…, auf der Unterdrückung eines unbedeutenden Feuers Abreisend, ob ein toter Wald, oder Müll, Wächter von Rettern im Dienst nicht schaffen können, im Laufe der Zeit dorthin anzukommen, wo die Hilfe wirklich notwendig sein wird".

Das Ministerium von Notsituationen nötigt die Bevölkerung, mit dem Feuer sorgfältig zu sein. Feuersicherheitsregulierungen nicht zu vernachlässigen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents