In der Nähe von Arbuzinkaya zusammen mit einem eddish hat 400 Bäume verbrannt. Der Schaden hat mehr als hundertsechsundachtzigtausend hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 919 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(551)         

google_ad_client = "Bar 0165115766665577"; /* 250x250, google_ad_slot = "7897896587" wird am 12.04.09 * / geschaffen; google_ad_width = 250; google_ad_height = 250; //->In Gebieten des Gebiets gibt es viele Fälle des unerlaubten Brennens von trockenen Werken. Für die letzte Woche der solcher wird es vier im Territorium des Gebiets von Krivoozersky registriert.

Im Gebiet von Arbuzinsky wurde das Feuer entlang der Autobahn deshalb ungefähr vierhundert Bäume und ein Schutzstrauch wurden beschädigt, registriert. Die Summe des Schaden verursachten hat mehr als hundertsechsundachtzigtausend hryvnias gemacht.

Materialien für die Reaktion des Bezirksstaatsanwalts werden an das Zwischenbezirksnaturschutzanklägerbüro von Nikolaev gesandt. Die ähnliche Situation ist in Pervomaisk das Gebiet entstanden. Hier bestraft 850 hryvnias die verantwortliche Person und aufgezählt ein Verlust für den Schaden von Bäumen für 686 hryvnias.

Seitdem die Ernte, die den Personal des Staates ecoinspectorate beginnt, 12 админпротоколов für das ungesetzliche Brennen von trockenen Werken für die Summe ungefähr fünftausend hryvnias gemacht hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents