Die Retter von Nikolaev haben das Kind gerettet, ist ein Fuß in einem Gitter gut

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1076 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(645)         

Der erste Montag des Augusts in Nikolayevshchina ist ohne Abenteuerbeteiligte nicht ausgekommen, in denen es Kinder gab.

Am 3. August ist die schlechte Geschichte mit 6 - der Sommerjunge in der Stadt Yuzhnoukrainsk vorgekommen. Im Haushof es spielend, ist der linke Fuß in einem Metallgitter gut für das Abwasser stecken geblieben. Auf einer Szene sind Retter von SGPCh Nr. 21 auf dem Schutz der Stadt Yuzhnoukrainsk auf dem Auto der Ersten Hilfe, und mit der Hilfe anomal - die sparende Ausrüstung des Jungen veröffentlicht und übertragen ambulancemen abgereist, wer nach der Inspektion die Diagnose - ein blauer Blau von weichen Geweben des linken Schienbeins eingesetzt hat.

An demselben Tag, bereits im Schiffbezirk der Stadt von Nikolaev von Mchsniki hat die in der eigenen Wohnung geschlossenen Kinder befreit. Da dann es gegründet wurde, waren zwei Kinder von 2007 und 2008-jährig der Geburt unter der Aufsicht 9 - das Mädchen des Sommernachbars. Der neigbour war mit Kindern an ihrem Platz auf Bitte von Eltern. Etwas war dem Mädchen zuhause erforderlich, und sie hat sich dafür entschieden, nach einer Minute von Kindern abzureisen.

Die Wohnung verlassen - wurden Eingangstüren geschlossen, das Mädchen wurde erschreckt und hat darüber den Eltern berichtet, die Retter genannt haben. Kämpfer des Wächters von SGPCh Nr. 8 im Dienst auf dem Schutz des Schiffgebiets mittels einer gleitenden Feuerleiter sind zur Wohnung gekommen und haben Eingangstüren geöffnet. Inzwischen legen Kinder die Betten und friedlich geschlafen an.

Das Ministerium von Notsituationen warnt! Liebe Bürger, verlassen Sie die Kinder ohne Aufsicht nicht!

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents