Bei der Arbeit erscheint nicht, bekommt einen Preis in fünftausend, - Scheune über den Helfer Brichenko Ipatenko, der in einem Regionalrat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4629 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2777)         

Der Helfer zum Kopf des Nikolaevs Regionalrat Yury Ipatenko, als der Chef arbeitendAbteilung von Fragen, Tätigkeit des Managements des Regionalrats zu sichern, erhält sechzigtausend hryvnias pro Jahr, ohne zur gleichen Zeit eine Studie zu haben und ohne für die Arbeit zu sein. 

Darüber während der Sitzung der unveränderlichen Vizekommission auf Fragen der regionalen Entwicklung, der Planung, des Budgets, der Finanz und der Investitionen am Freitag, des Kopfs des Kommissionsabgeordneten des Bruchteils hat am 9. September «erklärtBlock von Petro Poroshenko «Solidarität» Fiodor Barn.

- Ich habe den Antrag–eingereichtsofort abzuweisen. Sonst werde ich gezwungen, an Strafverfolgungsbehörden zu richten. Ich habe Bitte gemacht: Er arbeitet oder nicht. Arbeiten als der Generalstabschef (der Chef die Abteilung von Fragen, Tätigkeit des Managements des Nikolaevs Regionalrat, - PN zu sichern), seine Pflichtenregulierungen in ihnen wird es ungefähr fünf Jahre einer Erfahrung in Kommunalverwaltungen angegeben. Er in der Autobiografie hat erzählt lügt, dass er fünf Jahre als der Vizekopf des Stadtrats von Novodessky gearbeitet hat. Er hat nicht gearbeitet. Bei der Arbeit erscheint nicht, er hat kein Büro. Und bekommt zur gleichen Zeit einen Preis in fünftausend hryvnias monatlich. Ich habe gefragt, welche Dokumente ich entwickelt habe, was arbeitet, habe ich getan. Auf mich wurde geantwortet, dass der Bedarf daran nicht war, der nicht angezogen wurde, führt Ordnungen des Kopfs eines Regionalrats aus. So, ich weiß nicht, kann im Geschäft hinter Brotläufen…Sechzigtausend pro Jahr, - ich habe Barna erklärt.

Wir werden daran erinnern, dass früher der Helfer Moskalenko self-willedally hat, hat den Landanschlag in Nova Odesse besetztauch hat zu für ihn zum Staat ungefähr eine halbe Million hryvnias.

Александра Вязникова



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschincidents