Die Sitzung von Aktivisten der Partei des Paten Putin Medvedchuk im Nikolaev RSA war das gebrochene Asow und die Freiwilligen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 17927 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(10756)         

Am Mittwoch, dem 26. Oktober, Aktivisten des Zivilprozesses «Asow» und Freiwillige haben im Tisch Nikolaev RSA von Teilnehmern «blockiertSüdliches Forum» organisiert von Mitgliedern und Unterstützern «Ukrainische Wahl» Victor Medvedchuk.

Der Korrespondent berichtet darüber «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» vom Platz von Ereignissen.

Chronologie von Ereignissen von unten:

12:00Hat Gegner angeredet, ein Forum zu haltenKopf des Nikolaevs RSA Alexey Savchenko, wer das Publikum das versichert hatwird Manifestationen des Separatismus im Territorium des Gebiets von Nikolaev nicht erlauben.

11:55 Als der Chef von GU von NP im Nikolaev hat Gebiet Jurij Moroz erzählt, die Polizei war im RSA, der gemäß der Adresse des Kopfs des Nikolaevs regionaler Rat Victoria Moskalenko baut, der mit dem Brief auf seinem Namen appelliert hat, um öffentliche Ordnung, im Zusammenhang mit dem Halten eines Forums zur Verfügung zu stellen.

11:44 Am Gebäude von RSA-Gegnern eines Forums, die überzeugt sein wollen, dass das Forum schließlich geendet hat, setzen fort zu sein. 

Außerdem haben sie gewusst, dass Teilnehmer eines Forums vorhaben, im Tisch RSA deshalb zu Abend zu essen, wurden sie geteilt. im Dienst auch an einem schwarzen Eingang, und am zentralen zu sein. 

Nimchenko in der Anmerkung  «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» hat berichtet, dass das Forum die Arbeit beendet hat. 

Vasily Nimchenko

Der Gegner eines Forums in der Anmerkung hat Journalisten gesagt, dass sie eine Handlung von - für die Redekunst über federalization und Noworossija blockiert haben. 

11:28Der Abgeordnete der Leute von  «Oppositioneller Block» Vasily Nimchenko, der für die Teilnahme in einem Forum angekommen ist, hat Café durch einen hinteren Eingang von RSA verlassen. Das Auto, auf dem es abgereist ist, wurde Erdbusen geworfen. 

Zur gleichen Zeit setzt ein Teil von Teilnehmern eines Forums fort, im Gebäude von RSA zu sein. Die Ordnung wird von Polizisten behalten. 

11:20Im Saal des Gebäudes des Nikolaevs war RSA dort ein Kampf zwischen Polizisten und dem Publikum.

11:12Das Publikum verlangt von Moroz, sie im Café zu lassen. Infolgedessen ist er bereit gewesen, den Freiwilligen, den Abgeordneten des Stadtrats von Nikolaev Svetlana Taranova zu lassen. Außer ihr im Café, wo dort das Forum stattfindet, haben mehrere Aktivisten  «Asow» die in eine Auseinandersetzung mit Teilnehmern der Sitzung eingegangen sind. 

10:50Teilnehmer eines Forums sind im Zimmer des Esszimmers. Von den gesammelten Vertretern «Asow» «Richtiger Sektor» «Freiheit» Jugendinitiative «Zentrum»  und bietet sie auch freiwillig an werden von der Kette von Polizisten in der vollen Munition getrennt, die vom Chef von GUNP im Nikolaev Gebiet Jurij Moroz angeführt ist. 

Анатолий Чубаченко



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschincidents