Schweingrippe wird sicher zum Gebiet von Nikolaev kommen. Aber wenn in der Ukraine es einen Impfstoff dagegen - Ärzte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2123 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(1276)         

Darin eine Grippe H1N1 Virus, es - werden Schwein oder kalifornische Grippe - früher oder später und zum Gebiet von Nikolaev kommen, jeder Dienst zweifelt nicht.

- Es gibt alle Vorbedingungen, die die Pandemie dieser Grippe im Gebiet von Nikolaev bald, - der Vorsitzende der regionalen Organisation "Rotes Kreuz"beginnen wirdspeaksLyudmila Krasnyuk. - dazu fördert sowohl Wanderung von Flüchtlingen als auch niedrigen Wohlstand. Die Weltgesundheitsorganisation sagt voraus, dass in Nikolayevshchina es eine Pandemie geben wird.

Ärzte sind erschrocken, dass solche Situation eine Panik unter der Bevölkerung verursachen kann.

Es lohnt sich, bemerkt zu werden, dass bevor das Virus klassifiziert wurde, ist es "auf der Freiheit" vierzig Jahre spazieren gegangen. Und nur in diesem Jahr in Mexiko hat es offenbart und hat zu einer getrennten Krankheit getragen. Heute wird das Virus in 150 Ländern der Welt offenbart, dreihunderttausend Menschen haben geschmerzt, wird zu dreitausend tödlichen Ergebnissen registriert. Jedoch diese Zahlen ungenau als werden nicht alle Fälle, nicht eingeschrieben alle Patienten bitten um ärztliche Behandlung.

Über die aktuelle Situation und ergriffenen Maßnahmen erzählt am 26. Oktober an Bord vom Management von Gesundheitsfürsorge, Veterinärmedizin, Notsituationen, sanepidstantion, Freiwilligen, und anderen Dienstleistungen und Vereinigungen.

- Während in der Ukraine der Schweingrippenimpfstoff, - der Betriebsleiter epidotdely ein regionaler sanepidstantionnicht da iststatedOlga Sishchenko. - Werke der, diesen Impfstoff machend, erweitern Sie es zuallererst im Land. Und nur nachdem das, durch den restlichen Grundsatz, an uns sein kann, wird es eine Gelegenheit geben, ihn zu bekommen. Während es nicht bekannt ist, wenn wir einen Impfstoff haben werden.

Trotz seiner versichern Ärzte, dass, überhaupt, ohne das Virus H1N1 Impfstoff zu haben, es möglich ist, einen üblichen Grippenimpfstoff zu verwenden, ist wird keine Garantie geben, dass die kalifornische Grippe jedoch vermieden werden kann, wird die Krankheit in der viel leichteren Form weitergehen.

Außerdem sogar ohne eine Grippe H1N1 Virusimpfstoff gibt es Antivirenvorbereitungen.

- Das Lager von Arzneimitteln gegen die kalifornische Grippe, wird - der Vizekopf der Abteilung der GesundheitsfürsorgegeschaffenspeaksYury Dyachuk. - ungefähr hundertvierzigtausend hryvnias werden zu diesen Zwecken für das Gebiet von Nikolaev zugeteilt. Es ist wichtig zu bemerken, dass Grippe H1N1 gerade als auch übliche Grippe weitergeht. Es ist möglich, es, nur das Wissen zu offenbaren, ob es eine Person auswärts gab, ob es mit einem Krankheitstransportunternehmen kommuniziert hat.

Ärzte werden besorgt, dass Leute nicht Wurzel schlagen wollen. Verbinden Sie es mit einer breiten Antiwerbung von Impfstoffen.

Die größte Zahl von Impfungen im Gebiet von Nikolaev wurde 2005 - nach hellen Schüssen von Fernsehschirmen über Vogelgrippe gemacht, die mehr als dreiunddreißigtausend Einwohner des Gebiets Impfung passiert haben. Während einer epidemischen Jahreszeit 2008-2009 nachdem haben die tödlichen Fälle, die mit einem Impfstoff gegen Masern und Röteln im Gebiet von Nikolaev von Grippe verbunden sind, nicht mehr als zwölftausend Menschen gegeben.

In diesem Jahr wird 466 Impfung nur getan. Von ihnen haben nur zwei Personen Wunsch ausgedrückt Wurzel zu schlagen. Andere sind Schüler des Internats von Bashtansky und Kinder vom Kinderheim. Und das, in der letzten Fallimpfung ist möglich nur dank des Förderers geworden.

Sogar medizinische Arbeiter, wie es an Bord gesagt wurde, "werden" von schlecht gegeben - der vom preisgünstigen Geld für die Impfung nicht zugeteilt wird.

Die Kosten eines "Teils" eines Impfstoffs - von 70 hryvnias und oben. Ärzte betonen, dass es unmöglich ist, einen Impfstoff in einer Drogerie und, проносив seine einige Stunden in einer Tasche zu kaufen, zu stecken. Von - für Übertretungen von Bedingungen des Transports von solchem Impfstoff wird es mehr Schaden geben. Deshalb muss der Impfstoff zentral gekauft werden und in speziellen Kühlschränken mit einer notwendigen Temperaturweise transportiert werden.

Die Hauptgruppen des Risikovergnügens: die Leute, die mit kardiovaskulären Krankheiten, Schülern von Internaten und speziellen Errichtungen, medizinischen Arbeitern, Lehrern von Schulen und Kindergärten, Arbeitern von Bereichen des Handels, des Transports, des sozialen Bereichs und auch der Angestellten von Dienstleistungen krank sind, die die ersten an den Verteilungszentren einer Infektion - das Ministerium von Notsituationen, das Ministerium von Inneren Angelegenheiten, SES und anderen beteiligt werden.

Heute Impfung in der Ukraine exklusiv freiwillig. Jeder Arzt kann die Person nicht veranlassen, Impfung zu tun. Ärzte sind bereit, die Bevölkerung des Bedürfnisses nach der Impfung zu überzeugen.Sie nennen eine Impfung die stärkste Sicherheitsmaßnahme vor einer kommenden näheren Pandemie.

Eine mehr Weise, sich von Grippe zu schützen, ist Gebrauch von Gazenverbändern, wie Japaner tun. Jedoch ist es notwendig sich zu erinnern, dass es möglich ist zu halten, ein Gazenverband nicht mehr als vier sehen zu.

Wie bemerkt, der erste infectiologist des GebietsNatalya Bryatko, jene Leute, die ein aktives Leben führen, mit dem die ganze Zeit es keine Zeit gibt, werden Komplikationen der Grippe haben.

- Sie sagen, dass Epidemie desselben Virus der Grippe wie H1N1, 1918 war, - habe icherzähltLyudmila Krasnyuk. - aber Leute von all dem dasselbe haben keine Immunität. Auch die junge Bevölkerung ist allgemein unterworfen. Ältliche Leute haben allgemein ein übliches Virus der Grippe.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents