Überfall von Rettern auf Kellern: alles wird überhäuft, und an ЖЭКов gibt es keine Schlüssel sogar von Eingangstüren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1190 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(714)         

Mit der kalten Wetterannäherung des Ministeriums von Notsituationen und Unterkunft und Kommunaldienstleistungen der Stadt von Nikolaev erwarten Zunahme in der Zahl von Feuern in Häusern und Kellern.|kommunalnik |

Gemäß betrieblichen Daten des Ministeriums von Notsituationen nur seit dem Anfang des Jahres im Gebiet von Nikolaev wurden 21 Feuer in einem Keller eingeschrieben. Gründe dieser Feuer das verschiedene: der geworfene Stummel, bleiben Sie in Kellern von Leuten ohne einen bestimmten betrunkenen Wohnsitz, Anzündholz eines Feuers durch sie, um usw.

zu heizen

Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev begonnen am 25. November|golovny ||инициирует |das Ausführen von Straßenkontrollen von Kellern in Häusern. Das Haus, auf der Volodarsky Street, 3 seiend, ist die erste von der Liste geworden. Arbeiter wurden unter Kontrolle zhilishchno - die betrieblichen Unternehmen, lokalen Milizeninspektoren, Aktivisten aus der Zahl von Einwohnern von Häusern beteiligt. Hauskeller sind Gegenstand der Kontrolle geworden. Der Überfallzweck - Verhinderung von Feuern und den Notfällen, die verantwortlich als die heimatlosen Auswahlenplätze eines möglichen möblierten Zimmers für die Nacht und Heizung in Kellern und Einwohner des Hauses werden.

Überfall, wie es herausgefunden wurde, hat nicht geschafft, diesen zu beginnen, dass Vertreterunterkunft und Kommunaldienstleistungen keine Schlüssel haben. Alle Schlösser wurden von Einwohnern des Drei-Zugänge-Hauses gestellt und haben Kellerdienstprogrammzimmer unter sich verteilt. Durch die Gesetzgebungsverantwortung für die Mansarde und einen Keller ist durch ZhEKI nämlich geboren: die Wartung von Zimmern in einem erwarteten Blick, Installation von Schlössern. Keller"Durcheinander"-Einwohner des Hauses haben alle entsetzt. Es war möglich, leeren Behälter, alte Baumaterialien, Möbel, Ausschüsse, Pappkästen, alte Türen und sogar Zeitungen "Komsomolskaya Pravda" von 1988 der Ausgabe zu beobachten. Und alles kann es zu einem Feuer - der geworfene Stummel oder ein Match in einem Ventilationsfenster führen.Außer Einwohnern von Häusern müssen verstehen, dass im Falle der Brechung oder Pfeife brechen, werden Arbeiter von ZhEKA sogar elementar nicht fähig sein, um Wasser zu blockieren. Der Personal des Ministeriums von Notsituationen hat das Informieren über Einwohner zuhause über Feuersicherheitsregulierungen und sichere Tätigkeit ausgegeben. Hat über die Gefahr "des Durcheinanders" von Kellern gesprochen, die Verschwendung und andere unnötige Dinge bauen. Über Telefone, unter denen es notwendig ist, im Falle des Unfalls oder anderen Haushaltsproblems zu richten. Der Inspektor der Staatsfeueraufsicht auf die Beendigung des Überfalls hat Instruktionen zum Kopf von ZhEKA auf der Beseitigung von verfügbaren Übertretungen - zur Erläuterung aller Keller vom Müll und ihrer Verminderung eines erwarteten Blicks ausgeschrieben. Das Fachwerk der Durchführung von Instruktionen wird benannt, und sie werden sicher vom Inspektor auf der Qualität der Leistung überprüft. Die offenbarten Mängel des karierten Hauses sind zu einem bolshestvo von Häusern der Stadt von Nikolaev charakteristisch. Zum Zweck der Verhinderung von Feuern im bewohnten Sektor führt die Staatsfeueraufsicht des GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev während der Periode vom Oktober bis zum 16. Dezember die Operation "Giles" durch. Innerhalb dieser Operation wird unbedingt Keller und Mansarden überprüft. Auf der Beendigung werden die Ergebnisse summiert.

Das Ministerium von Notsituationen warnt! Vor 5 Monaten einer Heizungsjahreszeit sollten auch Sie nicht über die rechtzeitige Verminderung einer passenden feuerfesten Bedingung der Unterkunft vergessen. Ihr Leben und Leben Ihrer Verwandten hängen davon zuallererst ab.|луны ||otopitelny ||kasatelno ||podobayushchy ||стан |

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents