In Kiew "Skoda", der auf einem Zebra von vier Schulstudenten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 789 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(473)         

In Kiew in der Nähe von der U-Bahn-Station von Petrivka hat das Auto von Skoda vier Schulstudenten gestürzt. Darüber meldet TCH.ua.

Ereignis ist in der Nähe vom Markt von Petrivka geschehen. Vier Schüler einer Kapitalschule (drei Schüler der fünften Klasse und ein Siebtklässler) haben die Straße auf dem Fußgängerübergang zum "McDonald's" durchquert. In dieser Zeit von - für die Umdrehung hat sich silberfarbener "Skoda" entfernt und hat sofort vier Kinder gestürzt.

"Schnell" hat Kinder in "Okhmatdet" und Krankenhaus Nr. 2 weggenommen. Alle vier haben unter der Ankunft gelitten. An drei blauen Blauen und Kratzer und dem vierten Teenager ist unter der Aufsicht von Ärzten mit Argwohn auf der Gehirnerschütterung abgereist.

Als der Fahrer - den der Einwohner des Kiewer Gebiets und der Arbeiter von einer von Geschäftsbanken Inspektoren von GAI erklärt haben, - ist es auf dem Markt hinter einem Kopfputz gegangen. Auf dem Verhalten des Mannes war es möglich zu verstehen, dass er damit erschüttert wird, ist vorgekommen. Ich habe gerechtfertigt: Ich habe Kinder nicht gesehen, als ob sie auf "dem Zebra" unerwartet ausgesprungen sind. Ob, so war es wirklich - Regionalmanagement von GAI und Miliz verstehen wird.

Augenzeugen behaupten, dass der Kleinbus angehalten hat, um Kindern zu passieren, und sich der Fahrer von "Skoda" - dafür entschieden hat zu gleiten. Während der Führerschein vom Übertreter weggenommen hat, und sein Auto auf einem shtrafploshchadka weggefahren ist. Überprüfung hat gezeigt, dass zur Zeit des Verkehrsunfalls es nüchtern war.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents