Warme Herzen in einer eisigen Kälte und Frösten haben die Tiere von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 839 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(505)         

Am 19. Dezember hatten wir einen schwierigen Tag. Elemente des Winters, reichlichen Schneefalls und Unvorbereitetkeit von Stadtdienstleistungen zu den Bedingungen, die sich vom üblichen unterscheiden, haben uns gezwungen, Bezirke von Tieren dringend zu retten. Wir mussten die Hunde evakuieren, die im Rehabilitationspunkt in einer Notordnung geblieben sind. Um auf einer Seite abzureisen, die im Land nahe gelegen ist, hat der übliche Stadttransport möglich nicht vertreten.

Wo - dass das Ministerium von Notsituationen - Spitznamen die Leute gerettet hat, die in einer Schneefalle erschienen sind. Und wir haben schnell befördert, hilflose Tiere zu retten, die von uns völlig abgehangen haben.

Wir sind Maxim und Marín Medvedev aufrichtig dankbar, der ohne sich zu beraten auf unseren Hilferuf geantwortet hat. Während 2-x Stunden, Operation auf der Rettung, war abgeschlossen. Ich versuchte sorgfältig zu erfahren, was bewegte diese Leute, die haben alle Angelegenheiten, nicht bedauert der persönliche Motortransport verschoben und sind zur Hilfe von uns und unseren Bezirken hingeeilt? Außer ihren Namen habe ich geschafft, nichts zu erfahren. Und dennoch haben sie die Koordinaten verlassen und haben erzählt: "Wir in der Antwort, für diejenigen wen gezähmt! "

Hier so, genau eine schwere Minute, wird Menschheit erfahren!

Leute, verraten Sie die Verwandten, Freunde, Bekanntschaften und Tiere selbst wenn in einer frostigen eisigen Kälte nicht es gibt keinen Wunsch, aus einem warmen Hausbett überhaupt zu kriechen.

Jetzt sind Tiere auf der vorläufigen Überbelichtung in der Stadt. Sie sind weil Gefühl unsere Sorge glücklich.

Wir hoffen sehr viel, das unveränderliche Haus und die Liebeneigentümer hier zu diesen wunderbaren Hunden zu finden.

Und wir auf - ehemaliges Bedürfnis warme Dinge, ein strenger und Ihre Unteilnahmslosigkeit. Wir suchen nach freiwilligen Helfern auf der Sorge über Tiere.

Und dennoch, Blick zurück auf den Schauer von der Kälte und dem Hunger eines Hunds oder der Katze, die sich auf Ihrem Weg getroffen hat. Sie alle fühlen sich und verstehen, und hoffen noch...

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents