Auf einer von Autobahnen von Nikolaev hat der Sortierer eine konkrete Säule abgerissen, die "Honda" zerquetscht hat! Zum Platz des Verkehrsunfalls hat der Personal von GAI langsam gereicht...

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1606 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(966)         

Gestern, am 1. September, in der Stadt von Nikolaev bei der Überfahrt von Straßen von Chigrin und Small Sea hat der DZ-122 Sortierer gegen eine konkrete Säule einer Starkstromleitung gekracht. Infolge dieser Kollision ist die Stahlbetonunterstützung zum bewegenden Auto von Honda gefallen. Der Sortierer hat die Straße Chigrina zum Kleinen Meer heruntergelassen, und "Honda" ist in die Gegenrichtung hineingegangen.

Ereignis ist an 19:20 geschehen.

Glücklich hat niemand gelitten.

Diese Tatsache, weil der Fahrer des Sortierers, welcher "Nikolayevavtodor" gehört, und der Fahrer von "Honda" interessant ist, dort war in einem nüchternen Staat, und hier Personal von GAI, ist angekommen, um auszumachen, dass sich Verkehrsunfall, gemäß Augenzeugen, unzulänglich benommen hat. Es sollte bemerkt werden, dass der Personal von GAI eine Szene ungefähr eine Stunde und es erreicht hat, obwohl infolge dieser Ereignisbewegung unten die Straße Chigrina völlig blockiert wurde.

Unternehmungslustiger Nikolaev marshrutchik hat einen Verkehrsunfallplatz auf Fußgehsteigen gedreht.

Von - für "schnelle" Handlungen des Nikolaevs wurden GAI Offiziere, Szene, die "sich" von Autos "klärt", die die Fahrbahn blockiert haben, stark zusammengezogen.

Wie die überfluteten Kleinbusse, die Studenten von der Sovetskaya Street, wo passiert, ein dem Kenntnissetag gewidmetes Konzert getragen haben, nicht einen Unfall hatten, kann nur überrascht sein. Und wir beleidigen noch Fahrer von Aktientaxis für den Nichtprofessionalismus …

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents