Auf dem Nikolaev setzen Straßenleute fort zugrunde zu gehen! An einem Tag - zwei Verkehrsunfälle mit einem tödlichen Ergebnis

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1408 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(844)         

Die Verkehrssicherheit auf den Straßen von Nikolaev reist viel ab, um als jeden Tag gewünscht zu werden, es gibt Unfälle, bei denen Leute ganz häufig zugrunde gehen. Also, am 4. Oktober im Gebiet von Nikolaev gab es zwei Verkehrsunfälle zu einem tödlichen Ergebnis.

Auf der Autobahn "Nikolaev — hat Odessa" das Lexus-350 Auto dem Auto von KamAZ gegenübergestanden, an dem Rad ich 34 Jahre alt - der Sommereinwohner des Gebiets von Dnepropetrovsk war.

Verkehrsunfall ist gekommen, weil der Fahrer von "Lexus-350", 34 - der Sommergeschäftseigentümer von Vinnytsia, nicht geschafft hat zu fahren.

Infolge des Verkehrsunfalls ist der Fahrer von "Lexus-350" auf einer Szene gestorben.

An demselben Tag, am 4. Oktober, auf der Autobahn "Nikolaev — Domanyovka" in der Nähe vom Dorf von Kiyevo - hat ein mehr Verkehrsunfall Aleksandrovskoye des Gebiets von Veselinovsky des Gebiets von Nikolaev zufällig. Der Fahrer des Motorrades von Minsk, der arbeitslose Einwohner des Gebiets von Nikolaev von 1989-jähriger von der Geburt, hat nicht geschafft, zu fahren und, auf einem Straßenrand heruntergestiegen, hat gegen einen Baum gekracht.

Von den bekommenen Verletzungen ist der Motorradfahrer auf einer Szene gestorben. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents