In Nikolaev fünf Mannschaften von Sondereinheiten "Kobra"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 9881 }}Kommentare:{{ comments || 24 }}    Rating:(5986)         

Am Donnerstag, dem 12. Juli, Nikolaev dort ist fünf Mannschaften von Sondereinheiten"angekommenKobra". Darüber "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" es ist bekannt von Quellen im Regionalmanagement der Miliz geworden.

So verbinden Quellen Äußeres von specialfighters in der Stadt mit einer Erschwerung einer criminogenic Situation und auch Unfallratenwachstum während der Sommerperiode.

Gemäß der verfügbaren Information der Ausgabe außer Nikolaev hat der Personal von Sondereinheiten "Kobra" das ähnliche Arbeiten von in solchen Städten, als Odessa und Kherson ausgeführt.

Wir, werden "erinnernVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" hat dass mehr das erste geschriebender Besucher der Politiker, Nikolaev besuchend, erklärt das vergrößerte Gangstertum in der Stadt und dem Gebiet.

So in der Miliz solche Lage der Dinge erkennen Sie nicht an und unterschreiben Sie ständig un: stabile Situation. Obwohl zur gleichen Zeit neulich Polizisten das Arbeiten von, ausgeführt habenwelche Hauptabsicht "Stabilisierung einer betrieblichen Situation in der Stadt" war.

Auch wir, werden wie im letzten Jahr wörtlich während derselben Periode in Nikolaev bestimmenGAI Sondereinheiten haben an UMVD gearbeitet, der dass anderer als ehemalige "Kobra" ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents