Seit dem Anfang des Jahres im Gebiet von Nikolaev auf Wassergegenständen 80 Menschen, von ihnen 5 Kinder

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 905 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(543)         

|несмотря auf ||повязал |Trotz der Beendigung einer Strandjahreszeit verliert eine Frage des Todes von Leuten auf Wasser die Relevanz nicht. In einer kalten Jahreszeit wird die Mehrheit von Fällen mit der Fischerei verbunden.

Seit dem Anfang des Jahres im Gebiet von Nikolaev auf Wassergegenständen 80 Menschen von ihnen wurden 5 Kinder verloren. Die Vernachlässigung elementare Sicherheitsregeln während des Badens während der Sommerperiode haben Leben mehr als drei Zehnenmenschen und Unklugheit während der Fischerei weggenommen, hat Leben mehr als zwei Zehnenmenschen weggenommen.|с ||pozhily |

Deshalb am 21. November haben Retter von SGPCh-2 auf dem Schutz des Bezirks Leninsky der Stadt von Nikolaev zusammen mit dem Personal der Regionalabteilung des Ministeriums von Notmaßnahmen Ausbildung des Personals der Abteilung auf der Rettung der ertrinkenden Person und Hilfe Opfern auf dem Eis ausgeführt. Wurde in zwei Stufen im Territorium von einem von Stränden des Bezirks Leninsky der Stadt erzogen.

Wechselwirkung, die von zwischen Angestellten eines sparenden Abteilungspostens der Wasserstation "Zarya" arbeitet und dem Opfermachtist der erste stage|пост |geworden|poterpevshiya |Erste Hilfe durch Retter des Ministeriums von Notsituationen vor der Ankunft von Ärzten.

Das praktische Arbeiten davon ist die zweite Bühne geworden. Mittels der primären Überlebenausrüstung: Rettungsring, "das Ende von Oleksandrov" und "Stroh" (der Feuerwehrschlauch, der mit Luft gefüllt ist), hat Mchsniki bedingt verletzt gerettet.|praktichny ||posredstvo ||okruzhnost |

Als der Kopf von Doktrinen hat Sergey Danilkin bemerkt: "Mchsniki sind wir bereit zu retten. Jedoch ist es nicht notwendig, nur auf der rechtzeitigen Hilfe von Rettern zu zählen, es ist notwendig, auch zu Bürgerregierungen des Verhaltens auf Wasser zu beobachten." Zu Anhängern, um im oseena - die Winterperiode zu angeln, ist es nicht notwendig, zu betrunkenem Wasser zu kommen; im windigen und Sturmwetter ist es besser, weit nicht zu riskieren, weg durch Boote zu schwimmen. Wenn Sie auf großen Reservoiren angeln, ist es dasjenige, das besser angelt, um gesammelt durch mehrere Boote zu verlassen, und Boote müssen von einander in der Entfernung der direkten Sichtbarkeit - für die rechtzeitige Hilfe sein.|obucheniye ||до ||исходить |zum |stena ||velikikh |

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents