Die Steuerfachmänner von Nikolaev haben unterirdisches "Marmor"-Geschäft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 853 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(511)         

Die Steuerpolizei von SGNI tut nichts nicht. Also, letzte Woche wenn man das Produktionszimmer eine feststehende Tatsache des Stellens und der Arbeit des unterirdischen Geschäftes auf der Produktion von Produkten von Marmor überprüft.

Der Geschäftseigentümer Dazu. Ich habe Wirtschaftstätigkeit ohne Existenz der Erlaubnis von Kommunalverwaltungen auf dem Stellen und der Anfang der Arbeit der Produktion dieses Geschäft, das Sachverständigengutachten des GU Ministeriums von Notsituationen der Ukraine im Gebiet von Nikolaev und auch die Beschlüsse sanitarno - epidemiologischer Dienst der Ukraine ausgeführt.

Infolge der Kontrolle wurde die Produktionsausrüstung, Produktionsrohstoffe und Fertigwaren für die Summe 131, durch neuntausend UAH zurückgezogen, berichtet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.

Außerdem während der Kontrolle eine feststehende Tatsache des Gebrauches von angestellten Arbeitern in der Zahl von 3 Menschen ohne passende Registrierung der Arbeitsbeziehungen, die ein Gehalt in "Umschlägen" an einer Rate von 600 UAH jeder im Monat erhalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents