Unfall im Zentrum von Nikolaev: der Kleinbus und "Honda CR-V"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 942 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(565)         

Heute, am 29. Dezember, am geregelten Kreuzungsgarten und so weiter hat Lenina von Nikolaev Unfall zur Teilnahme des Honda CR-V Auto und ein Aktientaxi "Gazelle" Nr. 41 zufällig. Es ist bemerkenswert, dass einige von Stopplichtern an dieser Kreuzung nicht arbeitet, dass, am wahrscheinlichsten, und eine von Gelegenheiten für dieses Ereignis geworden ist.

Gemäß Passagieren eines Aktientaxis hatte der Fahrer eines Kleinbusses mit sich nicht dass Passagierliste, aber sogar kein Registrierungszertifikat auf dem Auto. Der Eigentümer, der in den Platz des Unternehmens - Inspektoren von GAI erklärter Frachtführer angekommen ist, dass der Fahrer heute nicht arbeitet und einfach durch die Stadt gefahren ist. Wer "eines Ereignisses" schuldig sein wird, noch sollten Experten definieren.

Glücklich in diesem Verkehrsunfall hat niemand gelitten. Und hier werden Autoreparaturen ihren Eigentümern ins Geld laufen. An einem Kleinbus hat die linke Seite ganz stark, und an "Honda CR-V" die Stoßstange gelitten, ein Heizkörpergitter ist zurückgegangen, der Vorwärtsscheinwerfer wird geschlagen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents