Fünf Menschen sind im Nachtverkehrsunfall in der Nähe von Kiew

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 914 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(548)         

Heute Abend im Kiewer Gebiet in der Nähe von der Stadt von Kolben auf der Autobahn "Kiew — Znamenka — hat Dnepropetrovsk" der Fahrer des Autos des BMW 318 nicht geschafft zu fahren und gemachte Kollision mit dem KAMAZ-55102 vorangehenden Lastwagen.

Wie berichtet, im Ministerium von Fragen von Notsituationen, infolgedessen dorozhno - Transportereignis fünf Menschen, wurden alle Passagiere des Autos verloren.

Die Einsatzgruppe der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen hat an einer Szene im Kiewer Gebiet gearbeitet.

Nach dem Ereignis durch Strafverfolgungsagenturen wird Untersuchung gemacht.

Insgesamt in den Tagen im Territorium des Landes werden 129 Verkehrsunfälle, in denen 17 Menschen gestorben sind, eingeschrieben, und 152 - werden verletzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschincidents